Babytagebuch: WIESO muss ich schlafen?!

16:01


Liebes Tagebuch,

Da bin ich wieder:  :-) Ich bin zwar noch so klein, aber ich erlebe jeden Tag viele neue Sachen, die ich gern mit dir teilen möchte.

Seitdem ich auf der Welt bin, lässt mich meine Mama nicht wirklich machen, was ich will... Sie versucht mir irgendwelche komische Angewohnheiten beizubringen. Im Moment ist das Schlafen bei uns ein großes Thema. Ob ich schlafe, wann ich schlafe, wo und wie lange... Ich kann diese Aufregung wegen so einer Kleinigkeit überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe meine Gründe, um nachts nicht lange schlafen zu wollen.
Erstens: Ich brauche es nicht wirklich! Ich mache doch ständig meine Nickerchen während Mama mich stillt. Das ist echt super! Ich trinke ein bisschen, dann schlafe ich eine Weile und die ganze Zeit werde ich gemütlich gekuschelt... Ein richtiger Babytraum! Wozu soll ich dann irgendwo im Dunkeln in einem Bettchen ganz alleine schlafen wollen?! Ich bin doch nicht dumm!

Zweitens: Ich möchte Mama einfach nur glücklich machen! Ich sehe doch, wie sie strahlt, wenn sie mich in den Händen hält. Ich will ihr diese große Freude nicht vorenthalten... Deswegen versuche ich so oft wie möglich nachts aufzuwachen, um zu ihr zu gehen. So möchte ich ihr zeigen, wie lieb ich sie habe! Das sind auch die Momente, wo ich sie nur für mich alleine habe und sie mit keinem teilen muss. Schlafen werde ich irgendwann später, wenn ich groß bin, aber jetzt muss ich für meine Mama da sein und die Zeit mit ihr genießen.

Es gibt noch einen Vorteil, wenn man nachts ständig wach ist. Ich habe halt viel Zeit zum Schreiben! :-)
Zum Beispiel meine Schwester, sie schläft immer so lange... Und was hat sie davon? Sie verpasst so viel... Ich muss ihr immer dann tagsüber alles erzählen. Wobei ich sagen muss, dass sie nicht wirklich zuhört, weil sie selber  so viel reden will...

Jetzt werde ich aber ein bisschen müde. Ich schreibe bald wieder ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen