Liebster Award

09:21

Die liebe Kristina von dem Blog Prêt à Baby hat mich für den Liebster Award nominiert und ich hatte echt Spaß daran, ihre Fragen zu beantworten. Sinn und Zweck der Sache ist es, junge Blogs besser kennenzulernen, sie zu fördern und sich so zu vernetzen.

So funktioniert es:

1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.

2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
 
3. Sucht euch 11 Blogger und nominiert sie.
 
4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.


Hier sind meine Antworten:
 
1. Du in 3 Worten?
Temperamentvoll, herzlich und gutmütig
 
2. Was war dein größter Wunsch als Kind?
Da ich als Kind immer einen Kurzhaarschnitt hatte, wollte ich immer eine traumhaft schöne Prinzessin mit langen Haaren sein. Ich habe momentan zwar die so erwünschte langen Haare, aber warte immer noch darauf, eine Prinzessin zu werden ;)
 
3. In Stress-Situationen einen kühlen Kopf bewahren – wie machst du das?
Ich versuche, natürlich soweit ich kann, ruhig zu bleiben und mein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.
 
4. Einen Ort, den man unbedingt einmal besucht haben muss?
Disneyland! Es ist ein Paradies sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene...

5. Das beste Restaurant, in dem du je gegessen hast?
Das El Patio in Puerto de Andratx auf Mallorca... Super Essen, super Ambiente!!

6. Was bringt dich zum Lachen?
Meine Kinder schaffen es jeden Tag, ein Lachen auf mein Gesicht zu zaubern.

7. In welcher Stadt würdest du gerne leben?
Ich liebe Rom! Ich würde gerne wenigstens ein Paar Monate im Jahr dort leben und die magische Atmosphäre der ewigen Stadt genießen...

8. Ein Tag ohne jeglicher Verpflichtung – wie würde der bei dir aussehen?
Keine Arbeit, keine Wäsche zu waschen, kein Essen kochen zu müssen, die Kinder bei den Großeltern... Und dann, nur ich und mein Mann...
 
9. Spontan oder Mensch der großen Pläne?
Bevor ich Mutter wurde, war ich spontan... Seitdem ich zwei Kinder habe, erstelle ich ständig Listen und plane Alles bis ins kleinste Detail.
 
10. Welche positive Erfahrungen hast du durch deinen Blog gemacht?
Ehrlich gesagt, habe ich nicht erwartet, dass das Bloggen so viel Spaß machen könnte. Ich habe für kurze Zeit viele neue sympathische Persönlichkeiten kennengelernt. In meinem Blog lasse ich meine Gedanken und Gefühlen freien Lauf und das tut mir wirklich sehr gut. ;)

11. Dein ultimative Tipp bei einem weinenden Baby? (In die Arme nehmen, gilt nicht)
Ich kann leider kein ultimatives Tipp geben... Es ist unmöglich jedes Mal zu wissen, aus welchem Grund das Baby weint. Mit der Zeit lernt jede Mutter, die wichtigsten Bedürfnisse und Geräusche von ihrem Kind zu erkennen. Einige raten dazu, die Babys weinen zu lassen, bis sie sich irgendwann von selbst beruhigen. Mein Herz erlaubt mir aber solche Erziehungsmethoden einfach nicht... Ich bin der Meinung, dass mein kleiner Piccolino durch das Weinen mir etwas mitteilen möchte. Also versuche ich mindestens den Grund für seine Unruhe zu erfahren und ihn mit sanfter Stimme zu entspannen.




Die Blogs, die ich für den Liebster Aword nominieren möchte:





Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmacht und ich euch auf diese Weise besser kennenlerne ;)

 
Meine Fragen an euch:

1. Was ist dir wichtiger? Familie oder Karriere?
 
2. Wie viele Kinder hast du oder möchtest du haben?
 
3. Welche sind deine Hobbys?
 
4. Meer oder Berge? Wo machst du am liebsten Urlaub?
 
5. Bist du eher Optimist oder Pessimist?
 
6. Was für Filme schaust du gerne?
 
7. Kannst du gut kochen?
 
8. Chaotisch oder ordentlich?
 
 9. Ist dir dein Aussehen wichtig?
 
 10. Welche Blogs liest du am liebsten?
 
11. Wie lange brauchst du, um einen Blogpost zu verfassen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen