Der kleine Drache "Kann ich nicht" - Buchverlosung!

08:37

Meine Lieben,

ich habe heute etwas ganz Besonderes für euch! Ich bin der Meinung, dass das schönste Geschenk für unsere kleinen Schätzchen Bücher sind. Deswegen habe ich vor, ein Lächeln auf das Gesicht eines Kindes zu zaubern, indem ich ein liebevoll gestaltetes und sehr lehrreich geschriebenes Kinderbuch verlose!



Damit ihr einen kleinen Vorgeschmack bekommt, sind hier auch ein paar Zeilen daraus:

"Kann ich nicht! Hilfst du mir?“ Dem kleinen Drachen ist einfach alles zu schwer. Alles, was er tun soll, kann er nicht und durch sein weinerliches: „Kann ich nicht! Hilfst du mir?“ und seine kleinen Drachentränchen bringt er Mama und Papa Drache, die ihren Kleinen nicht weinen sehen können, dazu ihm bei allem zu helfen.
Doch eines Tages, bei einem Ausflug, verliert der kleine Drache seine Eltern und ist auf einmal ganz alleine in dem großen Wald. Er muss sich dort selbst zu Recht finden. Ganz alleine? Nein, so ganz allein bleibt er nicht lange. Er lernt im Wald neue Freunde kennen, die für ihn da sind und versuchen ihm zu helfen. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden entdeckt der kleine Drache, was alles in ihm schlummert und er wächst über sich selbst hinaus."

Der kleine Drache "Kann ich nicht" haben wir Timo Firtina und Vivien Stennulat zu verdanken. Wer diese kreativen Köpfe sind, werden sie uns selbst in diesem kurzen Interview verraten.




- Was hat euch dazu gebracht, den kleinen Drachen ins Leben zu rufen?

Ich habe mit 16 Jahren angefangen zu schreiben. Damals war es ein Fantasy Romanden sowohl Harry Potter, als auch Herr der Ringe stark beeinflussten. Der Roman liegt immer noch in meiner Schublade und wartet auf seine Vollendung. Mir reichte es nicht mehr,nur selbst zu lesen oder Filme anzuschauen. Ich musste irgendwie meiner Fantasie freien Lauf lassen, deshalb fing ich mit dem Schreiben an. 

Zu dem Zeitpunkt wusste ich schon, dass ich mal ein Kinderbuch schreiben würde, nur hatte ich noch kein passendes Thema. Erst nachdem ich meine Ausbildung zum Erzieher beendet und ein Jahr im Kindergarten gearbeitet hatte, brachte mich ein Kindergartenkind, die kleine Darla, auf die Idee. 


In meiner Ausbildung und auch während meiner Tätigkeit als Erzieher, fand ich es erschreckend, wie viele Kinder es schafften ihre Eltern zu erziehen. Ich bemerkte, wie viele Eltern schnell zu allem bereit waren, wenn das Kind anfing zu quengeln oder gar auf die Tränendrüse drückte. Man kann seine „kleinen Lieblinge“ ja schließlich nicht weinen sehen. Die Schwierigkeit als Erzieher liegt darin, die Kinder in die Selbstständigkeit zu erziehen, da sievon Zuhause gewöhnt sind, dass ihnen alles abgenommen wird. So kam es letztendlich zu der Geschichte des kleinen Drachen „Kann-Ich-Nicht“.



- Wurde die Hauptfigur in eurem Buch zufällig ausgewählt oder hat sie eine besondere Bedeutung für euch?

Nein, die Hauptfigur wurde nicht zufällig ausgewählt. Drachen haben mich schon immer sehr fasziniert. Meine Freunde würden mich wahrscheinlich als Drachenfanatiker bezeichnen. 

Ich sammle auch vieles, was mit Drachen zu tun hat und habe auchschon seit meiner Kindheitliebend gerne welche gezeichnet. Deshalb stand für mich fest, dass der Hauptcharakter in dem Buchein kleiner Drache sein soll.

Eigentlich wollte ich das Buch auch selbst illustrieren, aber ich glaube dann wäre das Buch nie fertig geworden. Ich verdanke es meiner Freundin, dass die Geschichte des kleinen Drachen letztendlich umgesetzt wurde. Für ihr Illustrationsprojekt an der Hamburger Technischen Kunstschule wollte sie damals ein Kinderbuch illustrieren und hat mich gefragt, ob sie meine Geschichte dafür verwenden dürfe. Dadurch hatte ich endlich auch die Motivation das Buch zu Ende zu schreiben und sie hat die Illustrationen so perfekt umgesetzt, als hätte sie die Bilder in meinem Kopf sehen können.



- Welche Zielgruppe spricht das Buch an?

Der kleine Drache „Kann-Ich-Nicht“ richtet sich überwiegend an Kinder im Alter von 3-8 Jahren.

Es sollte nicht einfach nur ein Kinderbuch sein. Es sollte ein Buch für Jung und Alt werden und die Selbstständigkeit sowie das Selbstvertrauen fördern. Ein Buch für ein gemeinsames Erlebnis zwischen Eltern und dem Kind, das die Familie gemeinsam mit dem kleinen Drachen stark werden lässt.



- Bleibt der kleine Drache ein "Einzelkind"?  Habt ihr schon andere neue Geschichten vor?

Es gibt natürlich noch einige Ideen um den kleinen Drachen fortzuführen. Ob der kleine Drache ein Einzelkind bleibt, oder ob noch ein Geschwisterchen dazu kommt ist noch offen. Auf jeden Fall stehen noch weitere Abenteuer und spannende Begegnungen wie zum Beispiel mit einem Ritter und einer Fee bevor und auch ein „Kann-Ich-Nicht“ Malbuch soll bald erscheinen.

Ideen haben wir viele und wir wünschten wir könnten sie auch ebenso schnell umsetzen. Da wir die Bücher aber„nur“ nebenbei schreiben, können wir nicht genau sagen, wann das nächste Abenteuer erscheint.
Auch sind wir erst mal gespannt wie dieses Buch bei den Lesern ankommt. Es ist unser erstes Buch und unsere erste Erfahrung auf dem Buchmarkt als Selfpublisher. Wir haben alles, was zu dem Buch gehört, selbst gemacht. Vom Text über Illustrationen und Trailer bis hin zum Marketing. Nur der Druck und der Verkauf werden von Amazon übernommen. 


Es ist eine absolut spannende Zeit und bei so vielen Neuerscheinungen ist es natürlich auch schwer seinen Bekanntheitsgrad zu steigern. Vor allem wenn man keinen Verlag hinter sich hat. Aber wir haben uns bewusst für diesen Weg entschieden und sind gespannt, was die Zukunft für uns bereithält. 

Wir sind auf jeden Fall jetzt schon sehr dankbar über das viele positive Feedback, das wir bisher bekommen haben. Es ist einfach toll so eine Resonanz zu bekommen, da hat sich die viele Arbeit gelohnt. An dieser Stelle: Danke an alle kleinen und großen Drachenfans! Wir wünschen euch viele schöne gemeinsame Lesestunden und viel Spaß mit dem Buch. Teilt das Buch mit eurer Familie, Freunden und Bekannten und lasst den kleinen Drachen über sich hinauswachsen.



Wir wünschen ebenfalls viel Glück bei der Buchverlosung. Der kleine Drache freut sich jetzt schon riesig auf ein neues Zuhause und ist gespannt, wen er wohl kennenlernen wird.


Natürlich freuen wir uns über jede Hilfe, die wir bekommen, also auch hier noch mal einen ganz großen Dank an Mihaela und ihren Blog.



Auf Facebook gibt es alle Neuigkeiten rund um den kleinen Drachen.
Mehr Infos über TiVi-Production und unseren Projekte bekommt ihr auf Twitter.

Weitere Informationen (Trailer und Blick ins Buch) findet ihr auch auf unserer Website.




Wir freuen uns von euch zu hören! Drachenstarke Grüße senden Euch:


Der kleine Drache, seine Illustratorin und sein Autor

Vivien Stennulat und Timo Firtina



KANN ICH NICHT GIBT ES NICHT! TEILEN UND WEITERSAGEN!






Wenn du das Kinderbuch haben möchtest:


- Werde Fan der Facebook-Seite von Beauty Mami (oder bist du es bereits?).

- Hinterlasse unter diesem Artikel einen Kommentar unter welchem Namen du mir folgst und eine Kontaktmöglichkeit, damit ich den glücklichen Gewinner benachrichtigen kann! 

- Du hast Zeit bis zum 07.07.2014, mitzumachen. 

Der Gewinner wird per Los ausgewählt, auf meiner Facebook-Seite bekanntgegeben und per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich.



Kommentare:

  1. Ich liebe Kinderbücher und auch wenn meine Kleine erst 1 Jahr wird, arbeite ich an einer guten Bücherausstattung.
    Bei Instagram folge ich dir schon, Facebook jetzt auch!

    LG
    Charlene aus der Rattenfängerstadt

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee...
    Die Geschichte vom kleinen Drachen klingt sehr interessant, gerade weil ich manchmal auch lieber erzogen werde. Wenn ich jetzt mal genauer darüber nachdenke...
    Daher würde ich mich gerne belesen, was meine Püppinella und ich noch gemeinsam lernen können.
    Mich würde interessieren, wie du auf dieses Buch gestoßen bist?
    Von Insta kennen wir uns bereits.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Eltern von dem kleinen Drachen bei Twitter kennengelernt. Sie und deren Buch sind mir wirklich ans Herz gewachsen und ich wollte sie unbedingt auf dem Blog vorstellen. :)

      Liebe Grüsse
      Mihaela

      Löschen
    2. Liebe Melanie,

      herzlichen Glückwunsch! Meine Losfee hat deinen Namen gezogen. Der kleine Drache fliegt morgen dann zu dir... :)

      Liebe Grüße
      Mihaela

      Löschen
  3. Ich versuche auch mein Glück. Geliked und verfolgt bist Du natürlich schon längst ;-)
    LG Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Ich versuche auch mein Glück. Geliked und verfolgt bist Du natürlich schon längst ;-)
    LG Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich schönes Buch und ich hüpfe für den Mini Chef sehr gern in den Lostopf. Fan von deiner FB Seite bin ich unter meinem Blognamen und ich folge dir natürlich auf Instagram.

    Und wie du mich kontaktieren kannst, weeßte ja. Alles Liebe, Dajana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Mihaela, einen tollen Blog hast Du - bin gerade durch Zufall auf Dich gestoßen - und bin gekommen um zu bleiben :-)
    Ich verfolge Dich bei facebook und twitter und werde Dich gleich auch noch bei bloglovin abonnieren. Dort folge ich Dir als Mama Motte (bei facebbok als Krachmacherbande) bzw. Familie Motte. So kannst Du uns auch am besten erreichen (http://familiemotte.com/)

    Nun aber auch noch ein paar Worte zum Buch: ich habe Deinen Beitrag mit großem Interesse gelesen - abgesehen davon, dass unsere Maus Bücher liebt, ist das ein super Thema. Sie ist nämlich auch so eine Kandidatin, die schnell mal nach Mama oder Papa um Hilfe ruft, obwohl sie es auch selbst probieren könnte. Das wäre in unserem Bücherregal gut aufgehoben und würde sicher für viele kuschelige Lesestunden sorgen :-) Da drücke ich mir doch mal schnell die Daumen :-)

    AntwortenLöschen
  7. liebe mihaela! einen sehr schönen blog hast du! ich würd gerne bei dem gewinnspiel mitmachen, bin aber nicht auf facebook - reicht es, dir via bloglovin zu folgen? ich würd mich freuen, denn auf deine weiteren posts bin ich sehr gespannt und das buch wäre der hammer für unseren sohnemann!

    glg ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,

      ich freue mich sehr, dass meinen Blog dir gefällt. :) Du kannst mich gerne via Bloglovin folgen. Selbstverständlich nimmst du auch an der Buchverlosung tei.

      Ganz liebe Grüsse
      Mihaela

      Löschen
  8. Ich folge dir auf FB und Twitter. Mein Sohn liebt Bücher, da wäre der Gewinn ideal. Du kannst mich gerne auf FB anschreiben, falls ich gewinnen sollte. Viele Grüße Simone Kohl

    AntwortenLöschen
  9. für mein engel wärs supi,sie liebt drachen :D

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ein sehr schönes Gewinnspiel.
    Ich folge dir über Bloglovin (Susanne Wittig) und bin auch Fan deiner Fb seite.

    Kontaktieren kannst du mich hier: susanne_wittig@yahoo.de

    AntwortenLöschen