Mamis around the world: Interview mit Nicole von Schlaflose Muttis

07:39



Meine Lieben,

es ist wieder Zeit, zu reisen. Diesmal werden wir eine sehr nette Mama-Bloggerin in dem kleinen Städtchen Geyer besuchen. Die liebe Nicole kenne ich schon seit einer Weile und es bereitet mir große Freude, sie heute zu interviewieren. Seid gespannt, was sie zu erzählen hat? Dann viel Spaß beim Lesen... :)



Über die Mami:




- Wie würdest du dich mit drei Sätzen beschreiben? 

Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und kann mich mit anderen riesig freuen und auch weinen. Mein größte Schwäche ist meine chaotische Seite und meine größte Stärke ist mein Freundschaftssinn. Ich lasse meine Freunde niemals hängen oder im Stich.

- Welche ist deine größte Leidenschaft?
 
Oh, da gibt es viele. Ich liebe es zu singen, zu tanzen und natürlich zu schreiben, aber meine allergrößte Leidenschaft ist Gott. Er ist die Inspiration in meinem Leben und die Quelle meiner Kraft!



Über den Blog:


 - Wie heißt dein Blog?

Mein Blog heißt Schlaflose Muttis


 - Hat der Blog-Name eine besondere Bedeutung für dich?

Ja, hat er... Mit der Geburt meiner kleinen Tochter setzten vor 11 Monaten auch die schlaflosen Nächte ein. Nach ein paar Monaten hatte ich das Gefühl, auf dem Zahnfleisch zu kriechen und konnte einfach nicht mehr. 

Alle Babys im Bekannten- und Verwandtenkreis schliefen durch, nur meins nicht. Um nicht ganz zu verzweifeln, habe ich meinen Blog gegründet, in der Hoffnung Gleichgesinnte zu treffen. Und das war letztendlich auch der Fall und hat mich sehr ermutigt! Jetzt dreht es sich jedoch auf meinem Blog nicht mehr nur um das Thema schlafen, sondern um alle möglichen Belange von Eltern. Es geht um Lifestyle, kritische Themen wie Abtreibung, Impfungen und vieles mehr. Ich liebe es über kontrovers diskutierte Themen zu schreiben.


 - Was erwartet uns auf deinem Blog?

Wie ich ja geschrieben habe, gibt es jede Menge spannende Themen, bei denen fleißig mit diskutiert werden darf. Es geht auch um Themen wie Lebensstil in der Schwangerschaft und Stillzeit und es gibt Kinderhilfsprojekte. Ich stelle jeden Monat ein neues Projekt vor und für jeden abgegebenen Kommentar spenden mein Mann und ich einen gewissen Betrag, aber auch Rezepte und viele hilfreiche Tipps und Tricks gibt es auf meinem Blog zu sehen. Es ist ein bunt gemischter Blog und es gibt so viele Themen, die mich interssieren. Natürlich gibt es auch viel Persönliches über mich und mein Leben.





 Über die Stadt:


 - In welcher Stadt lebst du und seit wann?

Ich lebe in Geyer, im schönen Erzgebirge und da nun schon seit 10 Jahren.

 - Hast du bestimmte Lieblingsplätze in deinem Wohnort, die du uns gerne verraten würdest, wie zum Beispiel dein Lieblingskindercafe, Lieblingsgeschäft oder einen tollen Spielplatz…

Wir leben in einer Kleinstadt und so viele „Attraktionen“ gibt es hier nicht. In den letzten Jahren war ich mit meiner großen Tochter gern auf dem Spielpaltz, aber heute möchte sie da nicht mehr hin. Sie hat jetzt andere Interessen und wir fahren nun eher gemeinsam Rad. Letzte Woche habe ich mich sogar mal im Waveboardfahren ausprobiert. Es war eine peinliche und niederschmetternde Erfahrung ;) 




Ansonsten ist an unserem Haus ein sehr großer Garten mit einer tollen Feuerstelle, von der aus man den Ort überblicken kann. Dahin gehe ich sehr gerne. Wenn mir alles zu viel wird, ziehe ich mich auch gern mal dahin zurück. Es ist ein Ort der absoluten Idylle und Ruhe. Da es bei uns oft sehr turbulent zugeht, ist das eine ganz willkommene Abwechslung und deshalb im Moment auch mein Lieblingsort. Es ist nicht gerade ein schönes Cafe oder etwas in der Richtung, aber für mich ist es gerade ein Stückchen Paradies im stressigen Alltag :)






Kommentare:

  1. Liebe Mihaela, ein toller Beitrag von Nicole! Ich bin ja echt neidisch auf den idyllischen Garten und den Ausblick. Ein schönes Fleckchen Erde habt ihr euch da ausgesucht. LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane :) Ja, der Garten ist so schön...Ich möchte das Kleinstadtleben im Moment auch nicht eintauschen! Wir leben gern hier und für die Kinder ist es allemal ideal zum Spielen und Toben :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Liebe Christiane,

      ich schlage vor, dass wir beide Nicole einfach besuchen. Ein Mami-Blogger-Treffen bei ihr im tollen Garten... Klingt gut, oder? ;-)

      Liebe Grüße,

      Mihaela

      Löschen
    3. Da bin ich auch dabei ;-) Ist ja auch gar nicht weit von mir!

      Lieben Gruß, Wiebke

      Löschen
    4. Ja aber hallo, da bin ich mit dabei. Lagerfeuer und Zelten im Garten. Mit Sicherheit auch für die Kids das absolute Highlight. LG Christiane

      Löschen
    5. Es wird eine schöne, nette Runde sein. Wir müssen nur Nicole Bescheid geben, dass wir kommen... ;-) Lg Mihaela

      Löschen
  2. Uhhh jetzt ist die ganze Unterhaltung an mir vorbei gezogen :( Ihr seid alle eingeladen!! Bloggertreffen bei mir im Garten ;)hehe

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen