Spieltipps: Feinmotorik im Kleinkindalter fördern

09:43


Spieltipp – Wölkchen “kalt geföhnt”

Für dieses Spiel benötigt man eine Schüssel, einen Föhn und einen Beutel Wattebäusche oder man formt selber ca. 20 Wölkchen aus Watte. Normalerweise sollte man das Kind dazu animieren, die Watte-Wölkchen einzeln in die Schüssel zu legen. Mein Sohn hatte sich aber andere Spielregeln ausgedacht. Ich sollte die Wölkchen aufsammeln und er holte sie fleißig da raus. Nachdem Piccolino sie abgeleckt und gemerkt hat, dass sie überhaupt nicht lecker schmecken, wurden sie einfach durch die Gegend geworfen. Und das immer wieder... :)

Im zweiten Teil des Spiels werden die Wattebäusche zum fliegen gebracht. Wenn die Schüssel wieder gut gefüllt ist, werden die Wölkchen mit dem Föhn rausgeblasen. Das Ganze geschieht sehr schnell! Piccolino war wirklich begeistert und der Föhn musste mehrmals zum Einsatz kommen. Als das Gerät irgendwann zu "müde" wurde, haben wir selber die Wattebäusche aufgesammelt und wieder auf dem Boden verteilt.



 Spieltipp – Muffinformen sind toll!

Ihr vermutet bestimmt nicht, wie viel Spielzeug ihr Zuhause habt. Man muss es nur entdecken... Muffinformen, Nudeln, Knöpfe, kleine Perlen oder sogar die Steine einer alten Kette können wunderbar Babys beschäftigen und sie spielerisch fördern. Bei diesem Spiel sollen alle kleinen Teile vor dem Kind gestellt werden, damit es die Möglichkeit hat, sie in den Muffinformen einzusortieren. Aber es läuft natürlich nicht immer alles nach Plan. Mein kleiner Sortierer wollte die Muffinformen auf gar keinen Fall voll lassen. Die Nudeln und die Steinchen wurden wieder rausgeholt und in den Schüsselchen, wo sie vorher waren, reingetan. Er fand die lauten Geräusche toll, die er mit den Gegenständen erzeugen konnte. Je voller die Schüsselchen wurden, desto zufriedener wurde er.

Besonders bei diesem Spiel sind Schnelligkeit und Geschicklichkeit auch von den Eltern gefragt. Da die Spiel-Materialien zu klein sind und verschluckt werden können, ist höchste Aufmerksamkeit gefragt! Die Babys sind schneller als man denkt! Ich musste mehrmals meinen Sohn ablenken und ihm verbieten, die Nudeln und die Perlen in den Mund zu stecken. Das Spiel ist Aufregung pur für Groß und Klein! Man muss nur sehr vorsichtig sein. ;)



Noch mehr tolle Bastel-Tipps findet ihr hier.

1 Kommentar:

  1. Sortieren tun die Kleinen alle gerne - egal in welchem Alter genau. =)

    LG vom Mamamulle-Blog =)

    AntwortenLöschen