Mamis around the world: Interview mit Janina von Herzmutter

09:40

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe ein sehr interessantes Interview für euch vorbereitet. Die Mami-Bloggerin, die ich euch heute vorstelle, ist direkt, sagt ganz klar, was sie denkt und hat einen erfolgreichen Blog, den ihr unbedingt besuchen solltet. Habt ihr sie vielleicht erkannt? Ja, die liebe Janina ist bei mir zu Gast! 


Über die Mami:

 
- Wie würdest du dich mit drei Sätzen beschreiben?

Ich bin vor allem humorvoll - von sarkastisch bis niveaulos ist eigentlich alles dabei. Außerdem sehr sensibel und emphatisch (ja, das passt sehr gut zusammen) und kann sehr gut Stimmungen und Emotionen andrer wahrnehmen. Früher mochte ich auch die Extreme gern - stundenlang im Wald herumwandern oder mich auf einem Metal Konzert mit Bier betrinken und Spaß haben in der Masse.


- Welche ist deine größte Leidenschaft?

Ich denke, da passt am Besten das Geschichten erzählen, denn das habe ich schon immer geliebt. Ich habe schon viele geschrieben, auch als Kind schon, ich erzähle gern lustige Anekdoten und übertreibe dabei auch mal und ich liebe es, mich ganz frei ausdrücken zu können, weshalb der Blog auch ein perfektes Medium für mich ist.


Über den Blog:


- Wie heißt dein Blog?

Herzmutter Mama Blog


- Hat der Blog-Name eine besondere Bedeutung für dich?

Ich habe lange überlegt, was zu mir und dem Thema Mama Blog passen könnte - und bei Herzmutter denke ich vor allem an eine intuitive und liebevolle Erziehung, die sich auch mal gegen den Druck von außen behaupten kann und muss. Dabei geht es nicht um eine besonders vorbildhafte, sondern eine authentische Erziehung und zwar bedürfnisorientiert am Kind aber nicht vergessend, dass man als Mutter auch noch ein Individuum ist.

 

- Was erwartet uns auf deinem Blog?

Ich schreibe viel Alltagssatire über meine Erlebnisse - da ich jetzt im 3. Monat schwanger bin, gibt es also nicht nur lustige Anekdoten aus dem Leben mit meiner Tochter (fast 2) sondern auch zum Thema Schwangerschaft und Familie. Ansonsten interessieren mich auch gesellschaftliche Themen wie zum Beispiel Familienpolitik oder Diskussionen in den Medien. Als Pädagogin liegen mir aber auch erzieherische Fragen am Herzen, dabei schreibe ich aber keine Fachartikel sondern meine Meinung und meine Erlebnisse.






Über die Stadt:


 

- In welcher Stadt lebst du und seit wann?

Ich lebe in der Nähe von Darmstadt und befinde mich gerade wieder einmal mitten im Umzug. Leider sind die Mietpreise derart, dass man es sich als Normalsterblicher kaum leisten kann, eine bessere / größere Wohnung in Darmstadt zu bekommen sodass wir uns wie viele Familien auch am Umland orientiert haben. Allerdings sind es mit dem Auto nur noch zehn Minuten, das ist echt praktisch. In der Gegend wohnen wir seit letztem Jahr, weil meine Eltern hier leben und außerdem liebe ich die Stadt seit meiner Kindheit, weil sie einfach alternativ ist und einen guten „Vibe“ hat.


- Hast du bestimmte Lieblingsplätze in deinem Wohnort, die du uns gerne verraten würdest, wie zum Beispiel dein Lieblingskindercafe, Lieblingsgeschäft oder einen tollen Spielplatz…

Mit Kleinkind muss man unbedingt an das Oberwaldhaus fahren, das liegt ein wenig außerhalb und ist eine Art großes Freizeitzentrum mit See zum Treetbootfahren, Minigolfanlage, Wasserspielplatz (das Beste überhaupt) und Ponyreiten. Ansonsten gibt es zwei Cafés, die ich ebenfalls empfehlen kann, und zwar das Habibi (die besten veganen und vegetarischen Gerichte ever in alternativer Atmosphäre) und das Café Chaos, wo man im Übrigen auch direkt neben einem coolen Spielplatz angesiedelt ist und bis spät abends noch frühstücken kann. Und in beiden Locations schaut einen keiner blöd an, wenn das Kind mal kreischt… Ein weiteres Muss ist natürlich der kleine Zoo namens Vivarium, hier tanken wir erstmal Pommes auf, striegeln die Ziegen und bestaunen diverse Affen, Reptilien und alle möglichen anderen Tiere. 




Kommentare:

  1. Hey Janina, hast Du es auch hierher geschafft! Nimm Platz, trink nen Schluck Kaffee und genieß die Gesellschaft der anderen "Mamis" ;-)
    LG Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Danke Wiebke und natürlich auch Mihaela für das nette Interview <3 Ich lese hier ja auch immer mal wieder rein und mag deinen Blog total gern :) Liebe Grüße, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh, ihr Lieben, ich freue mich so sehr, dass ihr dabei seid! Ich finde eure Blogs auch super! Ganz, ganz liebe Grüße, Mihaela <3

      Löschen
  3. Vielen Dank!
    Durch deinen Artikel sind wir erst auf "Herzmutter" aufmerksam geworden und haben gleich einen weiteren Lieblingsblog gefunden :)
    Liebe Grüße von der Ostsee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa, ich werde euch demnächst noch mehr tolle Blogs vorstellen. :-)

      Ganz liebe Grüße,
      Mihaela

      Löschen
  4. Liebe Michaela, liebe Janina, ein tolles Interview. Ich mag ja Herzmutter auch sehr gern und ich finde es toll das Janina immer offen und ehrlich schreibt. Mach weite so liebe Mihaela, ich freue mich schon auf weitere nette Blogs. LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nina, diese Woche werde ich euch noch eine ganz nette Bloggerin vorstellen... :-) Ganz liebe Grüße, Mihaela

      Löschen