Mamis around the world: Interview mit Nelly von Mein Freund der Bär

11:01


Meine Lieben,

wart ihr schon mal in Kiel? Ich leider noch nicht... Aber die Mami, die ich euch heute vorstelle, hat diese Stadt so schön beschrieben, dass ich sie unbedingt besuchen möchte. Die lebensfreudige Nelly betreibt einen tollen Blog und hat eine entzückende Familie, die sogar bald Zuwachs bekommen wird. Aber pssst, ich will euch nicht alles verraten. Jetzt hat Neele das Wort!


Über die Mami:





- Wie würdest du dich in drei Sätzen beschreiben? 

Ich glaube, dass es gar nicht möglich ist, mich in drei Sätzen zu beschreiben. Ich habe viele Facetten. In erster Linie bin ich, seitdem ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt, Mom. Seit August 2013 bin ich mit meiner großen Liebe Pino verheiratet. Ich bin eine verrückte, chaotische, lebenslustige Frau, immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Wie die meisten Frauen bin ich verrückt nach "Fashion & Beauty“ - ich liebe Taschen und Schuhe.


- Welche ist deine größte Leidenschaft?

Meine größte Leidenschaft ist meine Familie. Mit der Geburt unserer Tochter wurde unser Leben im Januar 2014 einfach perfekt. Neben unserer kleinen Zaubermaus Isabella gehören außerdem unserer Hunde, Jack und Balu, und unsere Katzen, Max und Mila, mit zu unserer Familie.




Über den Blog:

- Wie heißt dein Blog?

Mein Blog heißt „Mein Freund der Bär“. 




- Hat der Blog-Name eine besondere Bedeutung für dich?

Ich war lange auf der Suche nach dem „richtigen“ Namen. Eines Tagen saß ich mal wieder über dem Layout und da strahlte mich "mein Freund der Bär" an. Lange begleitet er mich schon auf meinem Weg des Lebens. Also zückte ich eine Kamera und so ist er nun als mein Logo verewigt. Es war einfach perfekt. Zumindest für mich. Schließlich hat fast jeder so einen Freund.

 - Was erwartet uns auf deinem Blog?

„Mein Freund der Bär“ ist während meiner Schwangerschaft entstanden. Wir haben viel Familie außerhalb und so konnte jeder auf dem Laufen bleiben. Inzwischen ist das Blog wie mein zweites Baby. :D Es wächst fast jeden Tag. Ich hege und pflege es. Es macht mir Spaß, meine Eindrücke und Erfahrungen mit anderen zu teilen,  Familienwahnsinn, Rezepte, Produkttests, Fashion…
Wir basteln, spielen, backen und kochen gern und freuen uns, wenn ihr uns durch unseren Familienalltag begleitet und uns durch Anregungen und Ideen unterstützt.






Über die Stadt:


- In welcher Stadt lebst du und seit wann?

Wir kommen aus Kiel, der Stadt am Meer. Für mich ist des der perfekte Platz zum Leben. Wir leben etwa 15 Minuten (mit dem Auto) vom Zentrum entfernt und brauchen etwa genau so lange zum Strand. 


- Hast du bestimmte Lieblingsplätze in deinem Wohnort, die du uns gerne verraten würdest, wie zum Beispiel dein Lieblingskindercafe, Lieblingsgeschäft oder einen tollen Spielplatz...

Kiel glänzt nicht mit einer tollen Altstadt, da es im Krieg fast völlig zerstört worden ist, sondern mit seiner Lage. Es liegt an der Ostsee und wenn man Lust auf Großstadtfeeling hat, braucht man etwa eine Stunde bis nach Hamburg. Wir leben dort, wo andere Urlaub machen. Natürlich ist es daher wenig verwunderlich, dass einer meiner Lieblingsplätze am Strand ist. Ich liebe es, wenn mir der Wind durchs Haar pustet. Sonst sind wir gern in unserem Zaubergarten oder bei unseren Familien.



1 Kommentar:

  1. Ein tolles Inteview und einen lieben Gruß von Küstenkind zu Küstenkind :-)

    Bis bald, Tanja

    AntwortenLöschen