Ist es schon Zeit für Botox?!

08:12


Interessanter Titel oder? Viele Frauen über 30 stellen sich oft diese Frage. Ist es Zeit, offensiv gegen die ersten Fältchen vorzugehen und zum Beispiel zu Botox zu greifen? Meine Antwort lautet definitiv "Nein"! Diese Entscheidung fiel mir eigentlich sehr leicht. Zum einen bin ich ein großer Angsthase und würde mich nie, aber wirklich nie freiwillig unter das Messer legen oder Botox-Behandlungen in Erwägung ziehen, die sowieso eine kurze Haltbarkeit haben. Zum anderen finde ich es nicht schlimm, wenn eine Frau reifer wird und erwachsener wirkt.

Dennoch bin ich ständig auf der Suche nach einer wirkungsvollen Alternative zu all diesen Verjüngungsmethoden. Vor kurzem hatte ich über das Beauty Geheimnis von Herzogin Kate gelesen und wurde sofort neugierig. Das Bio-Botox-Gel, das sie angeblich verwendet, verspricht weniger Fältchen und ein sichtbar jüngeres Aussehen in 60 Minuten! Ob das überhaupt möglich ist? Es war auf jeden Fall einen Test wert!


Was ist Biotulin?

"Der in Kalifornien neu entwickelte Wirkstoff Biotulin ist in seinem Wirkungsergebnis mit einer Botoxbehandlung* vergleichbar, jedoch wesentlich angenehmer und unkomplizierter anzuwenden. Das rezeptfreie Biotulin Gel wird wie eine wohltuende Lotion aufgetragen, es zieht schnell in die Haut ein, glättet und strafft diese, sodass sie angenehm sanft und geschmeidig wird, allerdings ohne die botoxtypische* Maskenbildung. Ihre Gesichtszüge bleiben lebendig und schön.

Darüber hinaus ist Biotulin eine wirkungsvolle Faltenprophylaxe: Regelmäßiges Anwenden des Biotulin Gels verhindert das Entstehen neuer Fältchen. Ihre Haut sieht länger schön und gepflegt aus.
Biotulin wirkt auf mehreren Ebenen gleichzeitig. Da ist zunächst der Inhaltsstoff Spilanthol; ein Lokalanästhetikum aus dem Extrakt der Pflanze Acmella Oleracea, der die Muskelkontraktion reduziert und die Gesichtszüge entspannt. Ein weiterer Extrakt stammt von der Pflanze Imperata Cylindrica, auch Silberhaargras genannt. Dieser Extrakt versorgt die Haut 24 Stunden mit Feuchtigkeit. Der dritte wichtige Inhaltsstoff ist Hyaluron. Er hilft dem natürlichen Alterungsprozess zu begegnen und unterstützt so die Haut ihr Volumen zu behalten. "*




Meine Erfahrung

Das transparente, parfümfreie Biotulin Gel hat mich ehrlich gesagt überrascht. Bereits nach der ersten Anwendung wurden einige meiner Mimik-Fältchen um die Augenpartie gemildert! Wahnsinn! Ich habe solch eine schnelle Wirkung nicht erwartet. Das Gel ist sehr ergiebig und leicht zu dosieren. Ich verteile einen kleinen Tropfen des Biotulin Gels auf Gesicht und Hals mit sanften massierenden Bewegungen. Das Produkt pflegt, straft und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, so dass ich tagsüber auf andere Haut-Pflegeprodukte verzichte. Man könnte, wenn man das Ergebnis optimieren möchte, das Gel mehrmals täglich auftragen. Für mich reicht es vollkommen, wenn ich es morgens und abends verwende.

Mein Fazit: Biotulin statt Botox! Ja, ich werde das Bio-Botox-Gel weiter verwenden und mit Sicherheit nachkaufen! Ja, es funktioniert bei mir und macht meine Haut schöner und straffer!



*Quelle: Biotulin

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. 


1 Kommentar:

  1. Wow! Das hört sich echt toll an. Das ziehe ich ernsthaft in Erwägung. Danke für den Tipp.
    Liebste Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen