Kindergeburtstag leicht gemacht! (Teil 2 - Das Menü)

08:31


Ihr Lieben,

ich habe euch bereits Einiges über die Geburtstagsfeier meiner Tochter berichtet. Die mädchenhafte Dekoration habt ihr in diesem Post gesehen. Heute werde ich das Menü verraten. Ich muss aber von Anfang an zugeben, dass mein Schwiegervater mich dabei unterstütz hat. Er ist (genau wie mein Mann) ein Italiener, der super lecker kochen und backen kann. Ihm haben wir die leckere hausgemachte Pizza und die frischen Pizzabrötchen zu verdanken! Die Kinder waren davon begeistert und haben (fast) alles vernascht. ;D





Also mein Tipp: egal wann die Geburtstagsfeier stattfindet und egal wie lange sie dauert, habt immer etwas Herzhaftes dabei. Die kleinen Gäste toben viel und werden früher oder später hungrig. Für zwischendurch habe ich eine Platte voller Gemüse-Stückchen und eine Platte mit Obsteis (Obst in Eis-Hörnchen) vorbereitet. Die Kinder haben komischerweise darauf gewartet, bis die Eis-Hörnchen von dem Obst aufgeweicht wurden und erst dann stürzten sie sich darauf.




Ich habe absichtlich nicht zu viel Süßes auf den Tisch gestellt, weil ich gehofft habe, dass das Obst und Gemüse aufgegessen wird. Die Grissini, die ich mit Vollmilch-Schokolade verziert und geschmückt habe, waren sehr beliebt. Die Mädchen konnten damit durch die Gegend laufen und ständig naschen.
Die Apfel-Muffins habe ich auch passend zu den Grissinis mit Schokolade und Smartis aufgepeppt. Einige davon habe ich als kleine Blumen (mit hellrosa Deko-Spitzen und grünen Bändchen) eingepackt. Sie sind ein süßes Mitgebsel und eine schöne Erinnerung an die Party.







Ich hoffe, dass ich euch ein wenig inspirieren konnte. Falls ihr auch gute Geburtstags-Rezepte habt, nur her damit. Ich sammle alles fleißig auf. ;)


Kommentare:

  1. Das sieht wirklich schön aus. Ich muss mir deine Ideen unbedingt für unsere nächste Feier merken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! :)
      Das Thema passt auch zu dir! Du hast zwei zuckersüße Mädchen.

      Ganz liebe Grüße,
      Mihaela

      Löschen
  2. Das sieht alles so wunderschön aus! Besonders die als Blüten eingepackten Muffins oder auch die Waffeltütchen mit dem schönen Beeren-Obst sind ja einfach zu klasse. <3 Mein Schwiegerpapa ist übrigens auch Italiener und kann super kochen :-)
    LG
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elena, das ist ja toll! Dann haben wir beide noch etwas gemeinsam... :-)

      Liebe Grüße,
      Mihaela

      Löschen
  3. Liebe Mihaela,

    das sieht alles wunderbar aus. Da möchte man doch am liebsten selber noch mal Kind sein und Kindergeburtstag feiern! :-)

    Ich wünsche dir noch einen tollen Abend. <3

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Maria! Die Kleinen hatten echt Spaß und das Beste: sie haben alles aufgegessen... ;D

      Löschen
  4. Oh wow, da sieht wunderschön aus. Zu den Obstwaffeln habe ich eine Frage, Du hast das Obst gefroren und dann in die Waffeln hineingetan oder wie genau darf ich mir das vorstellen?

    LG, Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera, das Obst war frisch. Ich habe die Waffeln einfach damit voll gemacht. Die Kinder nannten es: Obsteis! :) Sie sind mit den Hörnchen rumgelaufen und haben das ganze Obst aufgegessen. ;D

      Löschen