Mamis around the world: Interview mit Inga von Inga Avenue

07:43


Heute wird es sportlich auf dem Blog! Ich habe zum ersten Mal eine Mama-Bloggerin zu Gast, die auch über interessante Sport/Fitness-Themen bloggt! Ja, sie ist jung, strahlend schön und motiviert ihre Leser mit spannenden Berichten über Mode, Lifestyle und die kunterbunte Mami-Welt! Ich überlasse jetzt der lieben Inga das Wort und vergesst nicht, ihren schönen Blog Inga Avenue zu besuchen!


Über die Mami:


 Wie würdest du dich in drei Sätzen beschreiben?

Ich bin eine Person, die versucht vieles positiv zu sehen. Durch mein Selbstbewusstsein kann ich auch direkt Sachen ansprechen. Humor liegt mir sehr gut und dadurch bin ich auch ein Lebensfroher Mensch


 Welche ist deine größte Leidenschaft?

Ich würde Sport als meine größte Leidenschaft bezeichnen. Manchmal muss man sich zwar in den Po treten um überhaupt in die Gänge zu kommen aber das Gefühl nach dem Sport ist einzigartig. Vor allem gehe ich sehr gerne an der Frischen Luft Joggen


Über den Blog:


 Wie heißt dein Blog?

Mein Blog heißt Inga Avenue, http://ingaavenue.com


 Hat der Blog-Name eine besondere Bedeutung für dich?

'Avenue' erinnert mich an die Zeit mit meiner Mama in New York (2006 ❤️)


Was erwartet uns auf deinem Blog?

Auf meinem Blog trifft man auf persönlichen Lifestyle, Fashion und bisschen Fitness


Über die Stadt:

In welcher Stadt lebst du und seit wann?

Seit meiner Geburt lebe ich in Stadtallendorf, die Stadt im Grünen


Hast du bestimmte Lieblingsplätze in deinem Wohnort, die du uns gerne verraten würdest, wie zum Beispiel dein Lieblingskindercafe, Lieblingsgeschäft oder einen tollen Spielplatz...


Der Trimm-dich-Pfad ist ein toller Ort. Nicht nur, dass er direkt neben der Firma Ferrero ist und es oft nach Schokolade riecht, sondern auch weil man da alles sieht: Familien die einen Spaziergang machen, Sportler die gerne an der Frischen Luft Trainieren oder auch Pferde die ausgeritten werden und von den Rehen am Waldrand beobachtet werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen