MomFit: Wie fit sind wir (Mamis) wirklich? (Teil 2)

23:11


Da die MomFit Blog-Reihe, die ich mit Mareike von dem Blog Everywhere I go gestartet habe, eine tolle Resonanz bei euch hatte, lüften wir heute noch ein paar weitere Mami-Sport-Geheimnisse. Sowohl Tanja & Carolin als auch ich werden euch verraten, wie wir zu dem Thema stehen, wie wir uns fit halten und was wir in Bezug zu unserer Fitness ändern würden.



Bist Du der aktive oder der gemütliche Typ?

Ich gehöre zu den aktiveren Müttern, jedoch nicht unbedingt im sportlichen Sinne, sondern in allem was ich täglich tue. Ich kann kaum still sitzen, muss immer etwas schaffen. Selbst wenn ich telefoniere, putze ich im Hintergrund das Haus. Mit meinen Kindern mache ich jeden Quatsch mit, auch auf Spielplätzen sieht man mich rutschen, schaukeln, klettern und hüpfen. Meine Mann zum Glück auch, daher haben wir jede Menge Spaß zusammen.

Als Jugendliche und junge Frau habe ich Latein-, Standard- und Ballett getanzt, viele Jahre war ich mehrmals pro Woche beim Training. Eine Zeitlang sind mein Mann und ich auch zusammen Joggen gegangen, aber seit dem die Kinder geboren sind, habe ich mit den Beiden so viel Aktion, dass ich kaum dazu komme, „richtigen“ Sport zu machen.

Was machst Du momentan, um deinen Körper fit zu halten?

Im Moment fahre ich hauptsächlich Fahrrad und gehe gerne Spazieren, in einen Sportverein bin ich nicht regelmäßig. Meine Tochter fährt in einem Verein Einrad, seit ein paar Wochen versuche ich es dort auch zu lernen. Das führte aber schon zu vielen Stürzen und blauen Flecken, so beweglich wie früher bin ich nicht mehr.

Auf einer Skala von 1 bis 5, wie zufrieden bist Du mit deiner derzeitigen Fitness?

Im Moment würde ich genau den Mittelwert nehmen, also 2,5. Sie könnte auf jeden Fall besser sein, aber sie ist auch nicht ganz schlecht.

Sport / Ernährung / Bewegung (mit der Familie), was würdest Du als erstes ändern wollen?

Meine Kinder sind beide sehr aktiv, sie gehen zum Reiten, Einrad fahren und Turnen, mein Sohn bewegt sich am liebsten auf seinem Laufrad fort. Im Winter waren wir Eislaufen, wir gehen gerne schwimmen, sie toben viel draußen im Garten, klettern auf Bäume und sind beide motorisch sehr fit. Dazu gehen wir gerne an den Wochenenden spazieren und fahren Fahrrad. Mein Mann und ich könnten sicherlich mehr für unsere eigene Fitness und Bewegung tun, da wir beide täglich viel am Computer sitzen. Aber im Winter vernachlässigen wir dies gerne mal. Es wäre das Erste, was ich im Frühling und Sommer wieder ändern würde.

Fotocredit: Theresia Koch

Carolin von Hauptstadtmutti

Bist Du der aktive oder der gemütliche Typ?

Eigentlich bin ich der total aktive Typ. Aber tagsüber bin ich viel unterwegs (Job und mit meiner kleinen Tochter), so dass ich abends dann doch eher zum gemütlichen Typ werde. Aber eigentlich nehme ich mir ständig vor, endlich wieder mit dem Sport anzufangen.


Was machst Du momentan, um deinen Körper fit zu halten?

Wenn ich ehrlich bin: gar nichts. Ich ernähre mich (halbwegs) gesund.  Und ich versuche, zeitig schlafen zu gehen.


Auf einer Skala von 1 bis 5, wie zufrieden bist Du mit deiner derzeitigen Fitness?

Wahrscheinlich würde ich 2,5 sagen. Da ich in der Vergangenheit oft Sport gemacht habe, ist vielleicht noch ein wenig Fitness vorhanden. ;-)


Sport / Ernährung / Bewegung (mit der Familie), was würdest Du als erstes ändern wollen?

Mit unserer Ernährung und unserer Bewegung bin ich im Großen und Ganzen ganz zufrieden. Wir gehen (besonders am Wochenende) viel raus. Wahrscheinlich würde ich gern mehr Zeit für Sport haben wollen. Sei es auch nur mal eine große Runde schnell spazieren gehen oder eine Stunde Yoga. Eigentlich könnte ich mir die Zeit auch nehmen, aber oft habe ich einfach keine Lust mehr. Daran sollte ich wirklich mal was ändern!!!


Mihaela (ich :D)

Bist Du der aktive oder der gemütliche Typ?

Eine Mischung von beidem... :) Tagsüber bin ich (dank meiner Kinder) ständig unterwegs, bewege mich viel, mache regelmäßig Sport (wenn die Umstände es erlauben) und habe, ehrlich gesagt, kaum eine ruhige Minute. Aber abends... Da will ich meine Ruhe haben! Daher kommen z. B. Abend-Sport-Kusre für mich überhaupt nicht in Frage.

Was machst Du momentan, um deinen Körper fit zu halten?

Ich mache meinen Mann nach... Nein, im ernst! Mein Mann war schon immer aktiver und sportlicher als ich. Und das ist gut so! Ich brauche jemanden, der mich motiviert und ein Vorbild für mich ist. Wir machen zusammen drei Mal in der Woche Sport und achten auf unsere Ernährung.

Auf einer Skala von 1 bis 5, wie zufrieden bist Du mit deiner derzeitigen Fitness?

Ich schließe mich den anderen Mamis an: 2,5! Ich bin zwar momentan mit meiner derzeitigen Fitness zufrieden, aber es gibt noch Einiges, was ich gerne ändern/verbessern möchte!

Sport / Ernährung / Bewegung (mit der Familie), was würdest Du als erstes ändern wollen?

Ich finde eigentlich die drei Punkte sehr spannend und würde gerne ALLE drei optimieren wollen. Man lernt nie aus! Daher bin ich ganz offen für Neues! Es gibt noch so viele Aktivitäten für Familien, Sport-Möglichkeiten für Mütter und leckere (und vor allem gesunde) Gerichte, die ich gerne ausprobieren & live erleben möchte.

Was genau ich damit meine.... Mehr dazu in dem nächsten #FitundGesund-Blogpost! :)

Den spannenden Beitrag von Mareike zu dem Thema findet ihr hier!

Kommentare:

  1. Ich bin so happy mit unserer neuen Themenreihe! Auch hier wieder so tolle Interviews <3

    www.everywhereigo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa! Ich finde das Thema klasse! Aber zu zweit macht definitiv mehr Spaß darüber zu schreiben! ;-)

      Löschen
  2. Liebe Mihaela,

    Ich freue mich gerade richtig den weiteren Beitrag zu diesem spannenden Thema zu lesen. Tolle Interviews auch in der zweiten Folge. Gefällt mir sehr gut und ich bin schon gespannt auf die folgenden Posts.

    Alles Liebe,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mihaela, spannend, wie unterschiedlich es sein kann...aber bei der körperlichen Fitness haben sich ja alle sehr ähnlich eingeschätzt :-) ich bin eigentlich der aktive Typ und mache 3-4x die Woche Sport...nur aktuell liege ich leider krank auf dem Sofa :-( lg Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wenn ich diese ganzen fitten Mamis hier höre/lese, bekomm ich ein ganz schlechtes Gewissen. Heute Abend raff ich mich mal zum Yoga auf!

    Liebste Grüße, Elisa von www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
  5. So interessant, ich liebe die Reihe!:) Bin auch eher die aktive Mama, aber nicht im sportlichen Sinn, das sollte sich aber bald ändern!:))

    Lieben Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. Sehr Interessant!
    Mutter zu sein ist einfach ein Full-Time Job da ist manchmal
    Sport nichts dagegen.

    EMMA BRWN

    AntwortenLöschen
  7. Ja super Reihe, die mich endlich mal bei den Sitzbeinhöckern packt und animiert loszulegen.
    Ab morgen beginne ich!

    Danke Euch!

    AntwortenLöschen
  8. Und wieder so spannende Interviews :-) Jetzt müsste ich mich auch noch öfters aufraffen. Aber heute habe ich immerhin schon Pilates gemacht :-) LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Wundervolle Mamas und so schöne ehrliche Antworten!!

    AntwortenLöschen
  10. Interessante Reihe ! Ich habe gerade angefangen zu walken, um dann wieder joggen zu können.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

    AntwortenLöschen
  11. Sarah von lotte-lieke.com3. März 2017 um 21:05

    Wenn ich das so lese, bekomme ich wirklich Lust, wenn ich den Babybauch los bin und sonst auch wieder fit, wieder mehr für mich zu tun. Danke für den Ansporn <3

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde diese Reihe so spannend. Es macht totale Freude zu sehen, wie es bei anderen Müttern so ist.

    LG JesS

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wieder tolle neue Mamis! Und es macht Spaß, die Interviews zu lesen :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen