Mitsubishi ASX im Test!

21:49


Dass ich eine Schwäche für Autos und vor allem für SUVs habe, habt ihr bestimmt schon gemerkt. :) Während unserer Österreich-Reise hatten wir die Gelegenheit, den neuen Mitsubishi ASX unter die Lupe zu nehmen und hautnah zu erleben! Und wie ist er so? All seine Highlights und unsere Erfahrungen zeige ich euch in dem heutigen Bericht.

Mitsubishi ASX im Test

Darf ich vorstellen? Mitsubishi ASX - der meistverkaufte (in Deutschland) SUV des japanischen Herstellers. Seine Stärken: Kompakt, geräumig und vor allem alltagstauglich!

Das sind Gründe genug, um ihn näher kennenlernen zu wollen. Als Mutter zweier Kinder ist mir genügend Platz, Sicherheit, Komfort und ein angenehmes Fahrgefühl bei Autos besonders wichtig. Ob ein Wagen kinder- und familienfreundlich/tauglich ist, zeigt sich meistens auf langen Reisen.




Der Mitsubischi ASX, mit dem wir nach Österreich gefahren sind, bietet mit seinen 4,36 Metern Länge vorne wie hinten überraschend viel Platz! Zwei Kindersitze passen ohne Probleme hinten auf die Rücksitze (mit drei wird es schwierig). Der Kofferraum fasst normalerweise 419 Liter, was für den Alltag vollkommen ausreichend ist. Falls ihr aber mit mehr als zwei Koffern und Kinderwagen verreisen möchtet, dann wird es knapp. Zum Glück ist mein Sohn raus aus dem Kinderwagen-Alter. :)


Ein weiterer Pluspunkt für den Mitsubishi ASX ist seine recht umfangreiche Serienausstattung! Schaut euch die ASX-Ausführungen genau an. Das Preisleistungsverhältnis ist echt fair.



Mein Fazit: Der Mitsubishi ASX ist ein perfekter täglicher Begleiter, der Sicherheit (dank zahlreicher Assistenz- und Sicherheits-Features), Effizienz (5 Jahre Herstellergarantie und hocheffizienter Motoren) und natürlich Komfort (eine hohe Sitzposition und ein geräumiges Raumgefühl) anbietet!




In Zusammenarbeit mit Mitsubishi

1 Kommentar:

  1. Der Flitzer sieht ja schick aus und passt super zu dir meine Liebe ♥
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen