Mamis around the world: Interview mit Bea von Pinkcontour

19:59


Meine Lieben, ich möchte euch heute noch eine Beauty Mami vorstellen. Nein, ihr Blog hat nicht den gleichen Namen wie meiner. Die liebe Bea und ich teilen einfach die gleichen Interessen, Leidenschaften und Blog-Themen. Das Interessante dabei ist, dass sie momentan in Österreich lebt!

-Wie würdest du dich in drei Sätzen beschreiben?

Ich glaube, ich bin ein sehr ehrlicher Mensch und erwarte das auch von meinen Mitmenschen, ich zwinge jetzt niemanden meine Meinung auf, aber wenn ich um einen Rat gefragt werde, kann man mir ruhig glauben. Ich würde nie zu spät kommen, bin meist viel zu früh dran, oder Punkt genau, wobei letzteres wirklich zufällig ist, ich schwöre es euch. Ich bin auch ein sehr lebenslustiger und offener Mensch, man kann mir echt schwer den Tag vermiesen, zum Glück ist meine Tochter auch offen, interessiert und ein kleiner Sonnenschein.


-Welche ist deine Größte Leidenschaft?

Außer mich mit meiner Tochter zu beschäftigen, ist eindeutig das Thema Beauty meine größte Leidenschaft. Ich liebe es mich durch Neuheiten zu stöbern und sie auszuprobieren, dafür investiere ich auch gerne etwas mehr Zeit.

-Wie heißt dein Blog/Instagram Account?

Ihr findet mich auf Instagram unter den Namen „beatriceinlove“ und mein Blog ist „pinkcontour.blogspot.com

-Hat der Blog-Name eine besondere Bedeutung für dich?

Den Blog führe ich erst so richtig seit Ende letzten Jahres intensiv, vorher war es nur sporadisch. Da musste dann natürlich auch ein neuer Name her, der Frühere passte irgendwie nicht mehr zu mir. Ich wollte was modernes, etwas mädchenhaftes und es sollte natürlich passend zum Thema sein. Im Endeffekt habe ich mich dann für „Pinkcontour“ entschieden denn der Name hat mir auf Anhieb gefallen.







-Was erwartet uns auf deinem Blog?

Ihr findet Themen von Beauty über Lifestyle und Fashion auf meinem Blog. Mit Beiträge über Neuheiten, Reviews und Beauty Tipps beschäftige ich mich am Liebsten, obwohl ich hierbei versuche auf die Bedürfnisse meiner Leser einzugehen. Was mir dabei aber immer am Wichtigsten ist, ist es ehrlich und authentisch zu bleiben.


-In welcher Stadt lebst du und seit wann?

Mein Studium hat mich in den Osten von Österreich verschlagen und seit circa drei Jahren wohne ich in Oberwart, das ist im Südburgenland.


-Hast du bestimmte Lieblingsplätze?

Wenn man bei uns über den Schuldenberg (der heißt wirklich so) geht, kommt man sofort in eine andere Welt, von der Stadt direkt ins Nichts. Wunderschöne Naturwege, die durch Wälder und über Wiesen führen, man kommt an Bächen und am Moor vorbei, richtig schön idyllisch und entspannend, perfekt um mal abzuschalten.


Kommentare:

  1. Awww die Dame kenne ich doch <3 ich bin auch aktive Leserin ihres Blogs und lass mich vor allem bei den ganzen Mac-Produkten anfixen:-))) Danke für das interessante Interview Lg Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den tollen Beitrag, hat wirklich viel Spass gemacht.:)

    Lieben Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Ach die liebe Bea! So eine sympathische Frau. Tolles Interview.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mihaela,

    also erstmal finde ich Deine Reihe an sich super spannend und die Bea kenne ich ja auch von Insta :) Sie wirkt super sympatisch und Du hast tolle Einblicke in Ihr Leben gewährt.

    Mir gefällt übrigens ihre Jacke sehr gut ;)

    Alles Liebe,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

    AntwortenLöschen