Travel Diary: Ostuni "La città bianca"

21:30


Meine Lieben, da sind wir wieder! Diesen Sommer stehen viele zauberhafte Orte auf unserer Reise-Liste, die ich euch gerne zeigen möchte. Einige von euch, die mir fleißig auf meinen Social Media Kanälen folgen, haben bereits die ersten Bilder von Ostuni gesehen! Die weiße Stadt – "La città bianca" (wie sie auf Italienisch genannt wird) ist einen Besuch wert! Wieso? Meine Bilder sprechen für sich…


Ostuni "La città bianca" – Reisetipps und Hot Spots

Eine Stadt ganz in Weiß? Das ist Ostuni! Süditalien hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten und Ostuni gehört definitiv dazu! Ich war zum ersten Mal mit meinen Kids dort und durfte die Stadt mit Kinderaugen entdecken! J



Kleine enge Gassen wie ein Labyrinth, ineinander geschachtelte Häuser, unzählige Außentreppen, wunderschöne Kirchen und eine Aussicht, die dir den Atem raubt… Wir haben uns in Ostuni sofort verliebt und wollten nicht wieder weg. 

Wegen den typischen weiß gekalkten Häusern wird Ostuni oft mit Santorini verglichen. Die Häuser wurden aber nicht aus ästhetischen Gründen weiß gestrichen. Die Wände wurden im 17. Jahrhundert mit Kalk getüncht, um die Straßen zu erhellen und das Fortschreiten der Pest zu beschränken. Heutzutage werden die weißen Wände weiterhin sorgfältig gepflegt und die Häuser richtig restauriert.





Sehenswertes in Ostuni

Nachdem wir die Stadt erst zu Fuß erkundigt haben, kann ich euch sagen, dass das für kleine Kinder etwas anstrengend sein kann. Vor allem bei 37 Grad… :D Mein Sohn war ziemlich schnell erschöpft und hatte keine Lust, die unzähligen Treppen hoch und runter zu laufen. Daher haben wir uns für eine Rundfahrt mit den kleinen Wägelchen (Dreirad) entschieden! Die Tour kann ich euch nur empfehlen! 



Falls ihr in Ostuni in einem Hotel mitten in der Altstadt übernachtet, dann werden eure Koffer übrigens genau mit solch einem Wägelchen bis zu dem Hotel (und zurück) transportiert. Autos dürfen nur in dem neuen Stadtteil fahren/parken.

Unsere Ostuni-Tipps:

-        die Altstadt mit ihren schönen Gassen und weiß gekalkten Häusern
-        die Piazza della Libertà und die Piazza Garibaldi
-        den Dom von Ostuni
-        die Panoramastraße rund um die Altstadt




   

Kommentare:

  1. Meine Süße
    Die Bilder von der "weißen Stadt" sehen traumhaft aus! Ich bin ein Fan von solchen historischen Städten mit engen Gassen und den traditionsreichen Gebäuden:)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe,
    das sieht so traumhaft aus! Ich liebe kleinen, verwinkelten Gassen und die weißen Gebäude. Sieht nach einem perfekten Urlaub aus
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

    AntwortenLöschen
  3. Deine Urlaubs-Bilder sind einfach so wunderschön! Das sieht einfach nach so viel guter Laune und Leichtigkeit aus. Vor allem aber gefallen mir die kleinen Gassen, die ihr entdeckt habt. <3

    Liebste Grüße
    Jil

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh, da habe ich definitiv eine Urlaubsdestination mehr auf meiner Bucketlist.
    Finde ich doch diesen verträumten Ort mit seinen weißen Gässchen sooooo zauberhaft.
    Lieben Gruß!
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mihaela, wunderschöne Eindrücke aus Ostuni ♥ Einfach perfekt zum schlendern und braun werden :-)
    Liebste Grüße, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh toll - da hat mich gleich das Reisefieber wieder :)
    Ich hoffe ihr hattet eine wunderbare Zeit.

    Liebe Grüße
    Melli
    www.fashionargument.de

    AntwortenLöschen