Kindergeburtstag leicht gemacht! (Teil 1 - Das Deko)

09:37


Meine Lieben,

die Geburtstagsparty ist zwar vorbei, aber die süßen Puschel und die kunterbunten Luftballons schmücken immer noch unser Zuhause! Mal sehen, wie lange... Meine Kinder waren von der Geburtstagsdeko so begeistert und wollten die Party-Stimmung wenigstens noch einige Tage behalten. Ich habe ehrlich gesagt auch nichts dagegen! Nachdem mein Mann und ich mehrere Stunden damit verbracht haben, alles aufzubauen, wäre es zu schade, die Deko sofort wegzupacken.

Wie ich bereits verkündet habe, hatten wir am Samstag eine wilde Mädchen-Geburtstagsfeier! Meine Tochter wurde 6 Jahre alt und der schöne Anlass musste richtig gefeiert werden! Da sie Anfang August eingeschult wurde, haben wir uns entschieden, nur die Mädchen aus ihrer Klasse einzuladen. So hatten die Kinder die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und neue Freundschaften aufzubauen.
Es waren insgesamt 9 Mädchen, die unser Haus unsicher gemacht haben! Sie haben laut gelacht, geweint, getanzt, die Schränke ausgeräumt und 3 Stunden lang richtig Spaß gehabt! Und genau das war mein Ziel! <3




Wie ihr anhand der Bilder bestimmt erkennen könnt, hat sich meine Piccolina eine typische Mädchen-Geburtstagsparty gewünscht. Wir haben alles in rosa und hellgrün geschmückt! Das sind ihre Lieblingsfarben, die ich unbedingt beachten musste. Für die Raumdeko haben Latex-Luftballons und große Puschel gesorgt. Über unserem Tisch hängen (immer) noch die drei Eis-Puschel. Sie sind wirklich zuckersüß und sorgten am Samstag für einen Blickfang.





Ich bin kein großer Fan von Plastik-Geschirr, aber für einen Kindergeburtstag sind die Plastikteller, Plastikgläser, Plastikdecken und das Plastikbesteck definitiv am praktischsten. Ich habe in dem Onlineshop Have a nice Party alles gefunden, was ich für die Geburtstagsfeier meiner Tochter benötigte. Die Auswahl dort ist riesig! Zum Glück sind die Geburtstags-Utensilien und Dekoartikel nach Farben und Themen aufgeteilt. Das hat meine Suche leichter gemacht. Jeder Kunde erhält per E-Mail mit seiner Kaufbestätigung auch einen tollen Party-Guide! Bei uns waren sehr schöne Kinder-Geburtstags-Spiele aufgelistet, die thematisch zu unserem Party-Motto passten.




Ein Muss für jede Mädchen-Geburtstagsparty sind die Mitgebsel!!! Die glitzernden Ketten, Schmetterlinge und Brillen waren die Highlights des Tages! Alle Mädchen waren hin und weg, als sie sie auf dem Tisch entdeckt haben. Man kann thematisch passende Mitgebsel zu jedem Kindergeburtstag auswählen. Das habe ich auch gemacht. Am Abend durften unsere kleinen Gäste ihre Schätze mit nach Hause nehmen und ihre Geburtstags-Täschchen voll packen.

Bevor mein Geburtstags-Post ewig lang wird, habe ich mich entschieden ihn aufzuteilen. Nächste Woche werde ich euch in dem Teil 2 zeigen, welche Leckereien ich für die Kinder vorbereitet habe. Die Geburtstagsrezepte sind sehr leicht und schnell nachzukochen. ;)





Produkttest - Die Dekoartikel wurden mir zur Verfügung gestellt! 

 

Kommentare:

  1. schöne ideen, ich bin gespannt auf den zweiten teil!
    ich wünsche dir einen guten start in die woche!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr hübsch aus, Mihaela und was mich total entspannt - endlich mal wieder eine Geburtstagsparty die nicht total durchgestylt, trotzdem farbenfroh und nach jeder Menge Spaß aussieht. Dass die Mädeös da Spaß hatten, glaube ich sofort! Hat die Maus mitgeholfen zu dekorieren, oder habt ihr Beiden das allein gemacht? Dürfte das Brüderlein dabei bleiben? Ich hab meinen ja immer weggeschickt ��
    Und die Idee, die Kids aus der Klasse einzuladen finde ich total super. Kannten die Mädels sich denn schon?

    Ganz liebe Grüße aus NL,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, eine Kinderparty muss meiner Meinung nach nicht durgestylt sein. Die Kinder brauchen nicht viel. Sie wollen NUR spielen und etwas Leckers naschen. :)
      Mein Mann und ich haben alles alleine dekoriert und das Geburtstagskind damit richtig überrascht. Sie hat sich echt sehr darüber gefreut.
      Mein Sohn war an dem Tag kurz bei den Großeltern, damit die Mädels in Ruhe spielen konnten.
      Meine Tochter war eigentlich die erste in der Klasse, die ihr Geburtstag gefeiert hat. Die Mädels kannten sich damals noch nicht so gut und das war die perfekte Gelegenheit, sich besser kennenzulernen. ;-)

      Ganz liebe Grüße,
      Mihaela

      Löschen