HOLLYBABIES! - zeige dein Familienglück!

10:22

Anzeige - Dieser Beitrag wird von HOLLYBABIES! unterstützt. 
Quelle: HOLLYBABIES!
Werbung//     Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich bereits auf der Suche nach außergewöhnlichen Armbändern und Schmuckstücken für Eltern. Damals gab es noch nicht eine große Auswahl an Shops, die sich auf das Familienglück konzentriert haben. Heutzutage sieht die Situation anders aus. Man kann fast überall süße Kettchen und Bändchen finden und sie gravieren lassen.

Das einzige Problem ist nur, dass die meisten nicht aus hochwertigen Materialien angefertigt werden und wir eine kurze Freude daran haben. Ich hatte sowohl für mich als auch für meine Tochter Mutter-Kind-Armbänder gekauft und musste sie nach ca. einem halben Jahr wieder ersetzen, weil sie zerkratzt, verblasst und nicht mehr schön waren. Seitdem achte ich mehr auf die Verarbeitung solcher Schmuckstücke und lasse mich gerne im Netz inspirieren. Und genau das habe ich heute vor: Euch zu inspirieren und einen guten Einkaufs-Tipp zu geben!

Quelle: HOLLYBABIES!
Quelle: HOLLYBABIES!

Mamis around the world: Interview mit Nine von Delari

09:04

Werbung ohne Auftrag/Blogger verlinkt/

Die Mami-Bloggerin, die ich euch jetzt vorstellen werde, hat unglaubliches Talent! Sie ist kreativ, näht, bastelt gerne und hat eine Schwäche für digitales Gestalten. Ich habe Nine und ihren Blog Delari zufällig auf Instagram entdeckt und mich sofort in ihre bezaubernden Bilder verliebt!!! Ich freue mich sehr, dass sie heute bei mir zu Gast ist und ihre zauberhafte Welt mit euch teilt.

Meine Must Haves für das Kinderzimmer

08:08

Anzeige - Dieser Beitrag wird von Dormando unterstützt.
Quelle: www.belloundelsa.de

(*Werbung)    Ein Kinderzimmer kann und muss nicht immer aufgeräumt und blitzblank sauber sein. Meine Kinder sind wild, chaotisch und ab und zu richtig frech. Sie erinnern mich an mich, als ich klein war... Also, ich kann auf sie nicht wirklich sauer sein, wenn ihre Zimmer abends wie ein Schlachtfeld aussehen und sie "plötzlich" zu müde sind, um aufzuräumen. ;D

Mittlerweile bin ich selber schlauer geworden und habe einige Tricks, wie man für kurze Zeit die Wohnung (besonders die Kinderzimmer) wieder in Ordnung bringt. Heute zeige ich euch meine Lieblings-Helfer und absolute Must Haves für ein Kinderreich.

Quelle: Dormando

Mamis around the world: Interview mit Verena von MamaWahnsinnHochDrei

07:51

Werbung ohne Auftrag/Blogger verlinkt/

Heute stelle ich euch Verena von dem Blog MamaWahnsinnHochDrei vor. Ich bewundere es, wie sie alles mit DREI Kindern meistert! Hut ab! Ich habe zwei temperamentvolle Schätzchen zu Hause und bin ab und zu völlig überfordert und ausgepowert. Neben drei Kindern, Job, Familie und Blog hat die liebe Verena die Zeit gefunden, meine Fragen zu beantworten!

Kindergeburtstag leicht gemacht! (Teil 2 - Das Menü)

08:31

Werbung ohne Auftrag

Ich habe euch bereits Einiges über die Geburtstagsfeier meiner Tochter berichtet. Die mädchenhafte Dekoration habt ihr in diesem Post gesehen. Heute werde ich das Menü verraten. Ich muss aber von Anfang an zugeben, dass mein Schwiegervater mich dabei unterstütz hat. Er ist (genau wie mein Mann) ein Italiener, der super lecker kochen und backen kann. Ihm haben wir die leckere hausgemachte Pizza und die frischen Pizzabrötchen zu verdanken! Die Kinder waren davon begeistert und haben (fast) alles vernascht. ;D

Willkommen in unserer Märchenwelt! Ostheimer Blogreise

07:57

Quelle: Ostheimer
Werbung unbezahlt//

Ich liebe Märchen! Zum Glück habe ich es geschafft, auch meine Kinder mit dieser Märchen-Leidenschaft anzustecken. Bevor sie ins Bett gehen, lese ich ihnen (mindestens) eine Geschichte vor. Und wenn ich ehrlich sein soll, finde ich das toll! Ich genieße selber die Minuten, wenn ich den stressigen Alltag vergesse und mich mit meinen Kindern auf eine Phantasie-Reise begebe.

Mein Ziel ist es heute, euch in die zauberhafte Ostheimer-Märchenwelt zu entführen!  Wieso? Wie ich euch letzte Woche hier verraten habe, haben die Firma Ostheimer und 6 Mama-Bloggerinnen (darunter auch ich) für euch eine aufregende Blogreise durch 6 wunderschöne Blogs vorbereitet! Ich darf mit meinem Beitrag unserer Aktion starten und euch eine angenehme Blogreise wünschen!

Die Blogreise

Ich kann euch versichern, dass die Ostheimer-Blogreise sehr interessant und vielseitig sein wird. Verpasst keine Station! Meine Blogger-Kolleginnen haben tolle Themen ausgewählt und ihre Beiträge werden euch mit Sicherheit gefallen!

Jetzt aber zurück zu meiner so geliebten Märchenwelt! Ich habe die wichtige Aufgabe, euch eine Frage zu stellen. An den 6 Tagen wird jede Mama-Bloggerin jeweils eine Frage auf ihrem Blog stellen. Wenn ihr am Ende der Blogreise alle 6 Antworten beisammen habt, dann könnt ihr bei der Verlosung mitmachen und mit etwas Glück einen der wundervollen Ostheimer-Preise gewinnen!

Ostheimer Blogreise 2015

08:09

Quelle: Ostheimer

Ihr Lieben,

wir haben für euch eine Überraschung! Wer sind WIR? Die Firma Ostheimer und 6 Mama-Bloggerinnen (darunter auch ich) haben eine aufregende Blogreise durch die kunterbunte Ostheimer-Welt und durch 6 wunderschöne Blogs vorbereitet! Ja, die Aktion ist sowohl für euch als auch für uns, die teilnehmenden Blogger, neu und sehr spannend. Es gibt auch tolle Preise zu gewinnen! Wie die Blogreise funktionieren wird, verrate ich euch jetzt:


Die Blogreise

Die Grundidee der Reise ist, dass wir euch über alle unsere Blogs führen und euch die Möglichkeit geben, mehr über Ostheimer und über unsere Blogs zu erfahren. Die Blogreise startet am 21.09.(bei mir) und dauert 6 Tage! An den 6 Tagen wird jeder Blogger jeweils eine Frage auf seinem Blog stellen. Keine Angst, die Fragen sind leicht zu erraten und thematisch mit den Blogs oder mit Ostheimer verbunden. Falls ihr am Ende der Reise alle 6 Antworten beisammen habt, dann schickt ihr sie per Privater Nachricht an die Ostheimer- Facebookseite. Vom 26.09.2015 bis zum 04.10.2015, um 23.59 Uhr können die Antworten an Ostheimer zurückgesendet werden. Die Verlosung wird dann direkt am 06.10.2015 erfolgen! Die Liste der Gewinnerinnen/Gewinner wird auf der Facebookseite von Ostheimer und natürlich auch auf unseren Facebookseiten veröffentlicht.

Mamis around the world: Interview mit Britta von Zwergalarm

08:08

Werbung ohne Auftrag/Blogger verlinkt/

Ich freue mich sehr, euch eine bezaubernde Frau vorstellen zu dürfen! Ich habe Britta bis jetzt nur einige Male persönlich getroffen, aber die Chemie zwischen uns stimmt einfach! Aus diesem Grund planen wir zusammen eine tolle Aktion, aber dazu verrate ich euch demnächst mehr! :)

Heute werdet ihr sie und ihren schönen Blog Zwergalarm näher kennenlernen können. Sie hat auch etwas Schönes für euch mitgebracht: 20 Gutscheine für ihre Online-Boutique www.stylecoch.club! JEDE der 20 Gewinnerinnen darf sich einen STAR DES MONATS (einen Ring, eine Kette, ein Armband, Ohrringe oder ein Tuch) aussuchen. Wie das Ganze funktioniert und die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr unten.


Über die Mami:


- Wie würdest du dich in drei Sätzen beschreiben?

Ich würde mich als einen positiven Menschen beschreiben, der sich mit Mut und Freude auch an neue Dinge wagt. Ich war schon von klein auf sehr umtriebig, immer gerne unterwegs auf Reisen und immer daran interessiert von anderen Menschen viel lernen zu können. Ich liebe es, Menschen um mich herum zu haben, ich brauche aber auch oft Ruhe, die ich am besten beim Laufen, Yoga oder in den Bergen finde.


- Welche ist deine größte Leidenschaft?

Mein größte Leidenschaft ist das REISEN. Ich habe noch so viele Orte auf der Wunschliste, die ich gerne sehen, fühlen und erleben möchte.
Da mich jedoch sehr viele Dinge interessieren möchte ich gerne noch erwähnen, dass Menschen, Marken und Mode mich immer und immer wieder in ihren Bann ziehen.

Kindergeburtstag leicht gemacht! (Teil 1 - Das Deko)

09:37


Werbung unbezahlt//

Die Geburtstagsparty ist zwar vorbei, aber die süßen Puschel und die kunterbunten Luftballons schmücken immer noch unser Zuhause! Mal sehen, wie lange... Meine Kinder waren von der Geburtstagsdeko so begeistert und wollten die Party-Stimmung wenigstens noch einige Tage behalten. Ich habe ehrlich gesagt auch nichts dagegen! Nachdem mein Mann und ich mehrere Stunden damit verbracht haben, alles aufzubauen, wäre es zu schade, die Deko sofort wegzupacken.

Wie ich bereits verkündet habe, hatten wir am Samstag eine wilde Mädchen-Geburtstagsfeier! Meine Tochter wurde 6 Jahre alt und der schöne Anlass musste richtig gefeiert werden! Da sie Anfang August eingeschult wurde, haben wir uns entschieden, nur die Mädchen aus ihrer Klasse einzuladen. So hatten die Kinder die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und neue Freundschaften aufzubauen.
Es waren insgesamt 9 Mädchen, die unser Haus unsicher gemacht haben! Sie haben laut gelacht, geweint, getanzt, die Schränke ausgeräumt und 3 Stunden lang richtig Spaß gehabt! Und genau das war mein Ziel! <3

Mamis around the world: Interview mit Margareta von Mamamulle

08:01

Werbung ohne Auftrag/Blogger verlinkt/

Die sympathische Margareta, die ich euch heute vorstelle, beschreibt sich folgendermaßen: "Ich bin durch und durch Mama!" Dieser Satz könnte übrigens auch von mir stammen. Ich habe mit ihr viel gemeinsam. Wir sind zweifache Mamis, liebevolle Familienmenschen und Blogger aus Leidenschaft! Der einzige Unterschied ist nur, dass sie abgelegen in einem idyllischen Dörfchen wohnt und ich in der Stadt. Noch mehr spannende Details über „Mamamulle“ werdet ihr in ihrem Interview und natürlich auch auf ihren schönen Blog erfahren.


Send&Store - die einfache Lösung für alle Platzprobleme!

07:53

Anzeige - Dieser Beitrag wird von Send&Store unterstützt.
Quelle: Send&Store
Werbung//   Wer kennt das nicht? Die Kinder wachsen schnell, die zu klein gewordenen Kinderklamotten stapeln sich im Schrank und man weiß nicht wohin mit den ganzen Spielsachen... Ja, wir Eltern haben echt zahlreiche organisatorische Probleme zu bewältigen. Ich gebe zu, dass ich mich ungern von den Babysachen meiner Kinder trenne. Ich bewahre sie fleißig auf, mit der Hoffnung, dass eines Tages meine Enkelkinder oder meine Nichten sie tragen könnten. Es sind so viele schöne Erinnerungen damit verbunden, daher wäre es zu schade, alles zu verkaufen und zu verschenken. Die Sachen werden in dem Keller gelagert und gelegentlich aussortiert. Dennoch vermehren sich die Kisten fast jeden Tag und irgendwann muss ich (ob ich will oder nicht) Freiraum wieder schaffen.

Auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative bin ich auf den praktischen Service der Firma Send&Store gestoßen. Was bieten sie genau? Eine einfache Lösung für unsere alltäglichen Platzprobleme. Das Ganze funktioniert transparent und fair:

Mamis around the world: Interview mit Bianca und Sabrina von Mamahoch 2

08:57

Werbung ohne Auftrag/Blogger verlinkt/

Das heutige Interview, das ich für euch vorbereitet habe, ist besonders interessant und aufregend! Wieso? Ich stelle euch gleich zwei bloggende Mamis vor, die sehr kreativ und sympathisch sind. Sie zeigen uns jeden Tag, dass das Bloggen zu zweit super funktionieren kann und dabei tolle Ideen entstehen. Mehr über Sabrina und Bianca könnt ihr auf ihren Blog Mamahoch2 erfahren.

-->