Beauty Mami macht Urlaub!

21:07


Meine Lieben,

seid nicht traurig, aber es wird eine Woche lang ruhig auf dem Blog. Ja, auch Blogger haben eine Pause verdient! :D

Ihr könnt mich natürlich weiter auf Facebook, Instagram und Twitter begleiten und jederzeit erreichen. Ab dem 10.08.15 geht es hier weiter mit spannenden Berichten, tollen Verlosungen und interessanten Interviews. Bis dahin wünsche ich euch wunderschöne Sommertage und eine unvergessliche Zeit mit euren Liebsten!

Liebe Grüße,
Mihaela

Reisetipps Italien: Eine unvergessliche Bootsfahrt für die ganze Familie

00:16

Werbung ohne Auftrag/Reisetipp

Wie ich euch bereits verraten habe, hatten mein Mann und ich einige Urlaubs-Überraschungen für unsere Kinder organisiert. Über die erste habe ich hier ausführlich berichtet. Heute zeige ich euch, wo wir am liebsten spazieren gegangen sind und wie wir meine Tochter zum stauen gebracht haben.

Das kleine Städtchen Polignano a Mare in Apulien ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, das ihr unbedingt besuchen solltet, falls ihr in Süditalien seid. Es liegt auf einem Felsvorsprung mit Blick auf die Adria Küste. Man kann stundenlang (auch mit Kinderwagen) durch die zauberhaften Gassen der Altstadt bummeln, leckeres Eis essen und die atemberaubende Landschaft bewundern. Polignano hat aber noch zwei weitere Highlights zu bieten! Zum einen sind das die Grotten der zerklüfteten Küste entlang und zum anderen das einzigartige Restaurant Grotta Palazzese!

Outdoor Spieltipp: Mäusehotel

08:32


Meine Lieben,

letzte Woche hatten wir leider einige sehr kühle und regnerische Tage. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, musste ich Piccolino im Juli sogar Jacke und Mütze anziehen. Damit meine Kinder sich zu Hause nicht langweilen, habe ich mich trotz des schlechten Wetters für das tolle Outdoor-Spiel "Mäusehotel" entschieden. Man braucht dafür keine besonderen Utensilien. Alles, was man im Garten oder im Park finden kann, eignet sich perfekt dafür: Blätter, Stöcke, Blumen, Steinchen.... Das Ziel ist es, ein kleines Mäusehotel einzurichten, wo die Garten/Park-Bewohner übernachten können. Wie das Hotel aussehen soll, ist der Phantasie der Kinder überlassen.

Mein Sohn ist naturbegeistert und fand die Idee, ein Mäusehotel zu bauen, sehr spannend und interessant. Wir haben den richtigen Platz im Garten gefunden und mit Hilfe einiger Holzstücke und Äste eine kleine Mäuse-Residenz eingerichtet. Damit die Mäuse sich nicht ganz allein fühlen, durfte auch ein grüner Frosch in die Anlage einziehen. Blätter, Tannenzapfen, Steinchen, Stöcke, alles wurde von Piccolino fleißig gesammelt und in das Häuschen gelegt.


Er war von seiner Aufgabe sogar so begeistert, dass er das ganze Mäusehotel vollgepackt hat. Meine verzweifelten Versuche eine Art Bettchen zu gestalten, waren leider umsonst. Aus diesem Grund habe ich ihm die Bauleitung überlassen und seine kreative Ideen mit der Kamera verfolgt. Da wir vergessen haben, auch ein Dach zu bauen, wurde das Mäusehotel über Nacht überflutet, weil es wieder geregnet hat. Das war aber nicht so schlimm. Der grüne Frosch hat uns geholfen, ein neues Mäuse-Zuhause einzurichten. Diesmal wurde es stabil und sicher.

Mamis around the world: Interview mit Elischeba von Model und Mama

08:27

Werbung ohne Auftrag/Blogger verlinkt/

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, eine wunderschöne junge Mami kennenzulernen. Elischeba hat nicht nur eine jahrelange Erfahrung als erfolgreiche Bloggerin, sondern auch als Model. Ihre tollen Bilder, die sie heute mit uns teilt, sprechen für sich. Noch mehr über sie, über ihr aufregendes Leben und über ihre bezaubernde Familie könnt ihr auf ihren Blog Model und Mama erfahren.


Clever einkaufen: Schulausstattung zu unschlagbaren Preisen

10:06

Anzeige - Dieser Beitrag wird von limango unterstützt.


Werbung///     Ja, wir üben schon jetzt! Der erste Schultag steht vor der Tür und meine Tochter kann es kaum abwarten, ihre neuen Schulkameraden kennenzulernen und (endlich) zur Schule zu gehen. Da sie noch so jung ist (im September wird sie erst 6 Jahre alt), habe ich meine Bedenken und Ängste. Ich hoffe aber das Beste...
Wenn ich ihre Aufregung und Vorfreude sehe, dann weiß ich, dass sie soweit ist und wir den richtigen Schritt gewählt haben. Das Abenteuer "Schule" kann beginnen! Mir ist bewusst, dass unser Leben sich komplett ändern und mein kleines Baby erwachsen und selbständig wird.

Die lange Schulausstattungs-Liste kommt natürlich auch dazu. Einige Sachen habe ich bereits abgehakt, aber viele sind noch offen. Auf der Suche nach einem guten Schulranzen, bin ich zufällig auf das limango Outlet gestoßen. Wusstet ihr, dass man dort nicht nur tolle Kleidung, sondern auch eine große Auswahl an Schul-Utensilien finden kann? Ok, ich gebe zu, dass ich mich erst seit kurzem mit diesem Thema beschäftige. Daher war es für mich eine nette Überraschung, all die hochwertigen Produkte zu unschlagbaren Preisen zu entdecken!


"Deutschland wird Kinderland" - die neue #Pampers Initiative! #DeutschlandKinderland

08:56

Anzeige - Dieser Beitrag wird von Pampers unterstützt.
 
Quelle: Pampers
Werbung//     "Wie kinderfreundlich ist Deutschland?" Diese Frage haben sich rund 39.000 Eltern im Rahmen einer Pampers-Umfrage* gestellt und das erschreckende Ergebnis lautet: Die Mehrheit der Eltern fühlen sich in Deutschland nicht willkommen und begegnen in ihrem Alltag vielen Frustrationen und kinderunfreundlichen Mitmenschen... Hier sind einige Beispiele: 51 Prozent der Eltern würden sich über mehr Kindereinkaufswagen in Supermärkten und Drogerie­ läden freuen. 50 Prozent der Eltern wünschen sich im öffentlichen Nahverkehr mehr Rücksicht für Familien und Kinder.

Empfindet ihr euer Umfeld auch so? Habt ihr auch den Eindruck, dass sich etwas ändern muss und Deutschland kinderfreundlicher werden soll? Ich persönlich habe zum Glück bis jetzt noch nicht so viele negative Situationen mit meine Kindern erlebt. Meistens habe ich mit bösen Blicken und lächerlichen Kommentaren zu kämpfen, wenn meine Schätzchen in einem Restaurant oder Café angeblich zu "laut" lachen, sprechen oder spielen. Dass unsere Mitmenschen die Schwangeren und die Eltern nicht wirklich unterstützen wollen, habe ich leider bereits während meiner ersten Schwangerschaft gemerkt. Es ist erstaunlich, wie schnell alle vergessen, dass sie selber auch Kinder waren!
Quelle: Pampers

Nur Strand ist langweilig! Ab zum Freizeitpark... (Verlosung)

09:11


Werbung unbezahlt//

Wie sagt meine Tochter so schön: "Nur Strand ist langweilig!". Aus diesem Grund haben mein Mann und ich für unsere zwei Schätzchen zwei Urlaubs-Überraschungen vorbereitet. Die erste verrate ich euch heute und die zweite nächste Woche. :)

Was lieben Kinder am meisten? Natürlich spielen! Und wo kann man am besten spielen? In einem Freizeitpark! Also machten wir uns auf den Weg zum Miragica! Das ist ein kleiner, aber sehr schöner Freizeitpark ganz im Süden von Italien in der Region Apulien nördlich der Hafenstadt Bari. Miragica bietet den Besuchern (Eintritt: 21 Euro für Erwachsene und 16 Euro für Kinder über 100 cm) mehr als 20 Attraktionen und aufregende Shows. Hier ist auch die Adresse:


MIRAGICA
Via dei Portuali
70056 Molfetta (BA)
Italien
Telefon: ++390 (08) 03371711


Reisetipps Italien: Schöne Strände in Apulien

00:13


Meine Lieben,

egal in welchem Land man Urlaub macht, man braucht immer gute Insider-Tipps. Da wir gerne und oft reisen, habe ich mich entschieden, meine Reise-Erfahrungen und Bilder mit euch zu teilen. Ich hoffe, dass meine Reisetipps hilfreich und inspirierend für euch sein können. Falls ihr noch mehr Infos zu dem entsprechen Land oder der Region benötigt, könnt ihr euch jederzeit bei mir melden.

Ich entführe euch zunächst nach Italien. Das Land bietet allen Urlaubern nicht nur köstliches Essen und stylische Boutiquen, sondern auch tolle Strände. Man muss Sie aber natürlich kennen. Ich verrate euch heute, wo wir unsere Sommertage in Italien verbringen.


Purple Beach

Falls ihr im Sommer nach Bari in Süditalien fliegt und auf der Suche nach einem schönen kleinen Strand seid, dann kann ich euch Purple Beach in Monopoli empfehlen. Es ist ein stylisch eingerichteter Beach Club in der Nähe des Meeres, wo man super tagsüber mit der Familie entspannen und abends Party machen kann. Seitdem wir aber Eltern geworden sind, kommt irgendwie nur die erste Option für uns in Frage... ;D Das ist übrigens der Lieblings-Strand meiner Tochter. Wieso? Weil die Liegen und gesamte Einrichtung in ihrer Lieblings-Farbe sind: Lila!

Man zahlt, wie in allen privaten Strände in Italien, eine Parkgebühr und eine Gebühr für Schirm und Liegen.

Von strahlenden Kindern und interessanten Gesprächen!

09:14

Sponsored Post - Dieser Beitrag wird von Britax unterstützt.
 
Werbung//

Vor einer Woche fand in Köln das Britax Blogger Café statt! Zahlreiche Blogger-Mamis und ihre Kinder machten sich auf den Weg zum gemütlichen Kindercafé Agathe. Ich durfte das Britax-Team unterstützen und all die spannenden Momente mit meiner Kamera festhalten. Das war auch nicht schwer! Ich habe mich riesig gefreut, meine Blogger-Kolleginnen live zu sehen und wollte jede einzelne fotografieren. Wusstet ihr, dass im Rheinland so viele sympathische Bloggerinnen wohnen? Ooo, ja! Wir waren eine große, lustige und unglaublich nette Truppe!



Neben dem köstlichen Buffet konnten wir mehr über die Neuheiten aus dem Hause Britax erfahren. Die Britax Produktspezialisten stellten uns die folgenden Produkte vor: die Kinderwagen BRITAX GO NEXT und Britax B-AGILE 4 PLUS, die Auto-Kindersitze Britax Römer DUALFIX, KING II ATS und KIDFIX SL SICT. Anschließend wurde sogar der Kinderwagen BRITAX GO NEXT verlost! Meine liebe Bea von dem Blog lifestylemommy.worldpress.com war die glückliche Gewinnerin, die diesen stylischen Kinderwagen nach Hause mitnehmen durfte. Ihre zuckersüße Tochter war von ihrem neuen Flitzer begeistert und wollte ihn nicht mehr loslassen. :)
-->