Mamis around the world: Interview mit Phanit

11:18



Ich habe diese Woche ein sehr spannendes Mami-Interview für euch! Ich stelle euch die liebe Phanit vor! Ihre aufregende Lebensgeschichte finde ich unglaublich interessant und inspirierend! Sie erzählt sie euch aber lieber selber. Macht es euch gemütlich! Es geht gleich nach Thailand, Hamburg und Florida…

Über die Mami:


Wie würdest Du Dich in 3 Sätzen beschreiben?

Ich bin ein absoluter Familienmensch und liebe meine Zeit mit Freunden, aber ich bin auch sehr gerne alleine und brauche mal Zeit für mich selber. Als Mami mit Vollzeitjob (Papa hat auch Vollzeitjob und ist oft auf Geschäftsreisen) bin ich oft auf mich alleine gestellt, da wir beide keine Familie in der Nähe haben. Familie und Job unter einem Hut zu kriegen ist nicht immer einfach und oft reist mir der Geduldsfaden (vor allem nach dem 2. Kind!) aber ich gelobe ständige Besserung und versuche bei allem immer viel Spaß, Kuscheln und Kitzeln mit einzubringen.

Welche ist Deine größte Leidenschaft?

Oh ich kann mich kaum entscheiden, ich könnte Essen oder Basteln sagen aber ich entscheide mich fürs Lesen J Ich bin ein absoluter Bücherwurm und gehe nirgends ohne meinen Kindle Paper White hin. Wenn ich das Lesen dann noch mit einem gemütlichen Essen (ganz alleine!) kombinieren kann, oder ein Audiobuch beim Basteln, bin ich im 7. Himmel!


Über den Blog Account:


Wie heißt Dein Blog/Instagram Account?

Florida_Familygirl


Hat der Blog/Instagram-Name eine besondere Bedeutung für Dich?

Es beschreibt einfach nur, dass ich in Florida lebe und sich mein Leben meist um meine kleine Familie dreht J


Was erwartet uns auf Deinem Blog/Instagram Account?

Ich habe gar keinen bestimmten Mittelpunkt und teile einfach nur Fotos und Momente aus meinem Alltag, mal sind es die Kinder, mal etwas leckeres das ich gerade koche oder esse, mal sind es einfach nur die schönen Dinge im Leben, die mir Freude bereiten.


Über die Stadt:

In welcher Stadt lebst Du und seit wann?

Ich bin in 1994 gleich nach meinem Abitur in Hamburg nach Florida ausgewandert und lebe seitdem in Tampa Bay, vor ca. 2 Jahren sind wir in den kleinen Vorort Valrico gezogen. Ich liebe mein Leben hier und bin rundum glücklich mit meiner Wahlheimat, auch wenn ich Deutschland und mein eigentliches Herkunftsland Thailand oft vermisse!


Hast Du bestimmte Lieblingsplätze in Deinem Wohnort, die du uns gerne verraten würdest, wie zum Beispiel Dein Lieblings Café, Lieblingsgeschaeft oder einen tollen Spielplatz?

Es gibt so viele schöne Plätze hier. Mein Lieblingsstrand ist das Bahia Beach in Ruskin. Es ist ein sehr kleiner Strand, und direkt nebenan ist das Sunset GrilleRestaurant. Man kann hier auch im Hotel Little Harbor übernachten. Es ist nicht so gerammelt voll wie die größeren und bekannteren Strände und deswegen einfach toll für Familien mit Kindern.


Oft sieht man Delphine, manchmal sogar Manatees, und im Wasser schwimmen immer kleine Fische, man findet Muscheln, auch mal riesige Jakobsmuscheln etc. Im Restaurant kann man draußen auf der Terrasse sitzen und man hat man einen tollen Ausblick auf den Strand und das Meer. 

Die Sonnenuntergänge sind einfach traumhaft. Von dort aus ist es nicht weit, um in den Wintermonaten (zwischen November und April) die Manatees im Tampa Electric’s Manatee Viewing Centerin Apollo Beach zu beobachten. Die Manatees kommen in den kalten Monaten hierher um zu überwintern, da das Gewässer um das Elektrizitätswerk auch im Winter warm bleibt.  Eintritt und Parken ist kostenlos. Ein toller kleiner Laden ist „The Green Boutique“ in Valrico, es gibt so viele schöne Sachen fürs Haus und ganz viel tollen Schmuck und Schnickschnack.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen