Amarettini - eine kleine Köstlichkeit aus Italien

18:50


Hallo ihr Lieben, ich möchte euch den Montag versüßen und starte die Woche mit einem leckeren Rezept! Alle, die mich kennen, wissen, dass ich eine große Naschkatze bin. Ich kann auf alles Andere verzichten, aber auf Süßes nicht!!! Ich habe momentan zwar meine Ernährung etwas umgestellt, aber tagsüber darf ich mir hin und wieder eine Kleinigkeit gönnen.

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr schnell und einfach die köstlichen Amarettini selber zubereiten könnt! Amarettini?! Was ist das? Wart ihr schon mal in Italien? Dann wisst ihr wovon ich spreche! Dieses italienische Gebäck kann man auch in Deutschland (in italienischen Restaurants) finden. Es schmeckt besonders lecker, wenn es ganz frisch und noch weich ist! Und genau das ist das Besondere daran...

So, genug geredet! Jetzt wird gebacken! Hier ist das Amarettini-Rezept:



Zutaten:
200 g gemahlene Mandeln
2 Eier
70 g Zucker
Puderzucker
Aroma nach Wahl


Zubereitung:

Der Backofen wird auf 150 Grad vorgeheizt. Die gemahlenen Mandeln (ihr könnt die Mandeln für einen intensiveren Geschmack auch selber fein mahlen) mit 50 g Zucker vermischen. Die beiden Eier trennen und das Eiweiß mit den restlichen 20 g Zucker schaumig rühren. In das Eiweiß wird anschließend Bittermandel-, Pistazien-, Kaffee-Aroma, etc. & die Mandelmischung löffelweise untergehoben.


Ihr könnt nach Lust und Laune den Amarettini eine besondere Note verleihen. Ich liebe zum Beispiel die Amarettini mit Kaffee- oder Pistazien-Geschmack.

Sobald der Amarettini-Teig fertig ist, werden auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Häufchen geformt und in Puderzucker gerollt (Tipp: Die Hände mit Wasser befeuchten. Dann klebt der Teig nicht an den Händen.). Bei 150 Grad ca. 15 Minuten backen. Wichtig!!! Damit die Amarettini richtig lecker schmecken, sollten sie nicht zu trocken und hart werden.


Buon Appetito! :)

Backrezepte, Food, Rezepte, Kochen mit Kindern, Rezepte für Kinder, Backen, Backideen

Kommentare:

  1. Uii...die schauen aber lecker aus! Die muss ich definitiv mal nachbacken!
    Ich wünsche dir einen super Wochenstart!

    Liebe Grüße
    Melli

    www.fashionargument.de

    AntwortenLöschen
  2. Oooooohhhrrrrr.... Ich sabbere hier grade! Die leckeren Amerrettinis werde ich definitiv demnächst auch Mal machen! Danke für das tolle Rezept! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie lecker! Das muss ich unbedingt auch probieren...

    Liebst, Elisa von www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh jaaaaaa, das ist soooo lecker �� Ich wäre nie auf die Idee gekommen, die selbst zu machen. Das Rezept ist direkt auf meine muss ich unbedingt testen Liste gewandert.Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sehen aber echt lecker aus. Ich mag industrielle Süßigkeiten nicht, aber es geht geht doch nicht über Selbstgebackenes. Ich zeige es mal meiner Tochter, das ist bei uns zuhause die Bäckerin.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja himmlisch aus.
    Ich versuche zwar gerade auf Zucker etwas zu verzichten, aber vielleicht finde ich eine schöne Alternative,

    Danke für diese Inspiration!

    AntwortenLöschen
  7. Wie lecker ♥ Nicht nur die Bilder sehen toll aus, sondern auch da Rezept! Easy, lecker und ohne viel tam tam :-)
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  8. Jaaaaaaaa, jaaaaaa, jaaaaaaa und nochmals jaaaaaaa!
    Ich bin verrückt nach ihnen. Wenn ich sie irgendwo stehen sehe, muss ich unbedingt zugreifen und naschen.
    Allerdings habe ich selbst noch keine gemacht.
    Du motivierst mich auf alle Fälle Süße!
    Lass es dir schmecken!
    Liebsten Gruß!
    Eva
    http://www.missevaloves.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich sehe schon. Du bist aich eine Geniesserin wie ich. Danke für das leckere Rezept

    Viele Grüsse,
    Birte
    www.show-me-your-closet.de

    AntwortenLöschen
  10. Ohh wie toll, das Rezept sieht auch total easy aus, muss die nach machen! danke für das Rezept!:)

    Lieben Gruß
    Bea
    http://pinkcontour.blogspot.co.at/?m=0

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein leckeres Rezept! DaS sieht unfassbar gut aus und wird nachgebacken.

    AntwortenLöschen
  12. Sehen mega lecker aus:-) da ich ein großer Italien-Fan bin und dort am liebsten hinfahre kenne ich diese kleinen Leckereien schon...muss sie nun aber echt mal selbst machen :-) lg Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Das hätte ich mir viel komplizierter vorgestellt! Klingt aber definitiv sehr simpel und sieht einfach unglaublich lecker aus. Vielen Dank für das tolle Rezept :)

    AntwortenLöschen
  14. Oh das klingt so so so lecker und so einfach. Ich pack das gleich auf meine "will ich nachbacken-Liste".

    AntwortenLöschen