So macht der Frühjahrsputz mehr Spaß!

22:54


(*Anzeige)    Damit euer Zuhause nach dem langen Winter wieder in frischem Glanz erstrahlt, habe ich einige hilfreiche Tipps und eine schöne Überraschung für euch vorbereitet! Der Frühjahrsputz muss nicht immer zeitintensiv, aufwendig und langweilig sein! Ooo nein! Ganz im Gegenteil! Ich zeige euch heute, wie ihr beim Frühjahrsputz mehr Spaß haben und die eigenen vier Wände (mit Hilfe eurer Familie) schnell zum Glänzen bringen könnt!

Frühjahrsputz leicht gemacht!


 Gut geplant & gut gelaunt

Die Fenster, die Armaturen in den Bädern, der Boden, die Schränke... Wo soll man am besten anfangen? Ein Frühjahrsputz ist natürlich eine kleine Herausforderung für jeden (auch für mich). Ich mache mir gerne eine Liste mit all den Aufgaben, die erledigt werden müssen. Damit das Ganze entspannt und stressfrei abläuft, plane ich für den Frühjahrsputz einen festen Tag ein.

Was wäre aber ein Frühjahrsputz ohne gute Laune?! Und gute Laune bedeutet für mich gute Musik! Das ist zumindest meine Geheimzutat, die beim Putzen nie fehlen darf. :)


 Haushalt ist Teamarbeit

Ganz genau! Haushalt ist Teamarbeit! Mama, Papa, Kinder... Alle helfen mit und jeder hat seine Aufgaben. Das frühzeitige Einbeziehen der Kinder im Haushalt ist tatsächlich pädagogisch wertvoll. (Auch wenn ich dies als Kind nie geglaubt habe, sehe ich jetzt die Sache ganz anders!)

Meine Kinder lieben es, Mama & Papa zu helfen, mit uns "wichtige" Aufgaben zu erledigen und zu zeigen, wie selbständig sie sein können. Denkt euch einfach ein paar Spiele aus (wie z.B. "Der kleine Superheld mit dem Staubsauger", "Die Kleine Fee mit dem Zauber(Staub)-Stab" oder "Die fliegende Tischdecke") und versucht eure Kinder (und Männer) mit den Haushaltsaufgaben zu begeistern. Als Motivation/Belohnung darf zwischendurch auch gespielt/getanzt werden. Sonst wird der Frühjahrsputz für die Kleinen (aber auch für die Erwachsenen) zu langweilig.


 Staub, Kalk & Flecken - nichts wie weg!

Lange schrubben, stundenlang Staub wischen & Fenster putzen, Geschirr spülen... Kommt euch das bekannt vor? Früher war alles anders. Heutzutage gibt es zum Glück zahlreiche effektive Haushaltshelfer wie z.B. von Febreze, Swiffer, Fairy, Meister Proper und Antikal, die nicht mehr in meinem Haushalt weg zu denken sind.


Wieso? Dank ihnen haben Staub, Kalk & Flecken keinen Chance mehr! Die neuen Febreze Produkte mit FrischeLuft Technologie neutralisieren sogar perfekt schlechte Gerüche, statt sie nur zu überdecken. Toll, oder?
Für den Staub zu Hause ist mein Swiffer Staubmagnet zuständig! Oder wie meine Kinder ihn nennen: "Unser Zauber(Staub)-Stab". Er zieht wie ein Magnet Staub & Haare ins innere und hält sie dort fest. Da ich klein bin, finde ich seinen Teleskopstab sehr praktisch!

Wenn es um sauberes Geschirr geht, vertraue ich seit langer Zeit nur Fairy Ultra Plus Konzentrat. Wieso ich von diesem Produkt nach wie vor so überzeugt bin, könnt ihr in diesem Post nachlesen.


Und zum Schluss geht es ans Eingemachte (Fenster, Böden, Bäder). Hier kommt, ehrlich gesagt, immer mein Mann ins Spiel. Er greift gerne zu den Meister Proper Allzweckreinigern, die schnell alle Oberflächen zum Glänzen bringen.
Die Lösung für unser starkes Kalk-Problem (unser Wasser ist leider sehr kalkhaltig) lautet: Antikal. Es beseitigt im Handumdrehen die Wasserflecken und schützt vor erneuter Kalkbildung. Ohne solche Produkte wären wir sonst verloren. Die Kalk- und Wasserflecken können echt hartnäckig sein.

Da solche nützliche Helfer jeder gut gebrauchen kann, haben Procter & Gamble und ich ein tolles Produktpaket für euch zusammengestellt! Macht bei meiner Verlosung mit und lasst euer Zuhause im Handumdrehen im neuen Glanz erstrahlen!

Bild: P&G


DIE TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

- Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen aus Deutschland, die Mitglied dieses Blogs sind. 
 
- Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist am 02.03.2017 um 24 Uhr.


Dieser Beitrag wird von P&G unterstützt.


-->