So habt ihr Bulgarien noch nie gesehen

20:54


Über unsere Zeit in Österreich habe ich euch bereits erzählt. Heute werde ich euch noch mehr Urlaubsbilder zeigen und verraten, wo wir den Rest der Herbstferien waren. Sonne, Strand und Meer… Ja, so würde ich meine Heimat beschreiben! Wir haben einige wundervolle Tage im Kreise meiner Familie in Bulgarien verbracht. Und eins kann ich euch versichern: das Meer ist auch in der kalten Jahreszeit unglaublich schön!


Bulgarien im Herbst

Habt ihr euch gefragt, wie die Sommer-Reiseziele im Winter aussehen? Was passiert mit den Stränden, mit den Cafés am Meer, mit den Hotels…  Das zeige ich euch! Die lauten Touristen-Mengen sind nicht mehr da, die im Sommer überfüllten Restaurants und die Geschäfte werden jetzt nur von Einheimischen besucht, man hört am Strand nur das Rauschen des Meeres und kann in Ruhe durchatmen! Ich finde es wunderschön und genieße jede Minute, wenn wir im Herbst/Winter nach Varna (meine Heimatstadt) fliegen. 

Ich lasse lieber die Bilder für sich sprechen… <3




Varna: Reise-Tipps für den Herbst

Falls ihr im Herbst oder im Winter nach Bulgarien fahren und die Schwarzmeeresküste erleben wollt, habe ich einige Tipps für euch! 

Einige Hotel-Ketten wie z.B. Melia, Hilton oder Graffit Gallery,  Therma ECO Village haben ganzjährig auf und bieten für jede Jahreszeit tolle Angebote für die ganze Familie an.



Lecker Essen kann man in Varna natürlich nicht nur im Sommer. J Wie in jeder Hafenstadt kann man auch hier jederzeit frischen Fisch und zahlreiche kulinarische und landestypische Spezialitäten genießen. Hier sind einige Restaurants und Cafés, die wir immer sehr gerne besuchen:
 
Captain Cook
Horizont
Cubo
Rappongi
The Sea Terrace
La Pastaria



Joggen, Spielen, ungestört Spazierengehen, Fahrrad fahren… Ihr habt die Wahl. Die mehrere Kilometer lange Strandpromenade lässt keine Wünsche offen. Vor allem im Herbst (da keine Touristen da sind) ist sie ein beliebter Hotspot für Familien mit Kindern. 




Falls es draußen doch zu kühl wird, kann man sich z.B. in dem Planetarium, Aquarium, Delfinarium, Naturkundemuseum oder in dem Marinemuseum aufwärmen und mehr über die Kultur des Landes erfahren. Für alle Shopping-Liebhaber stehen die Türen der zwei großen Einkaufszentren „Varna Mall“ und „Grand Mall“ jeden Tag offen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen