5 Dinge über Märchen, die ihr (vielleicht) noch nicht wusstet! (Verlosung)

21:58


*Anzeige    Ihr Lieben, ich habe heute ein Thema ausgewählt, das mich seit Jahren beschäftigt und sogar während meines Studiums mich intensiv begleitet hat: MÄRCHEN! Viele nehmen die Märchen nicht ernst, unterschätzen sie und denken, dass sie nur für Kinder sind! Von wegen! Märchen sind magisch, besonders und lehrhaft für jeden von uns! Hier sind 5 Dinge über Märchen, die ihr (vielleicht) noch nicht wusstet!


1. Märchen sind nicht nur interessante "Gute-Nacht-Geschichten"!

Nein! Sie sind noch viel mehr! Man darf sie nicht unterschätzen! Sie fördern die soziale, emotionale und kognitive Entwicklung unserer Kinder. Märchen helfen den Kleinen dabei, ihre Vorstellungskraft zu entwickeln und in Zusammenhängen zu denken.


2. Wusstet ihr, dass es richtige Märchen-Workshops gibt?

Ooo ja! Märchen richtig zu erzählen, ist eine kleine Kunst! Das hat uns Barbara Greiner-Burkert, die bereits seit Jahren solche Workshops führt, auf dem Nivea Märchen-Bloggerevent gezeigt! Die märchenhafte Welt hat Einiges zu bieten, das auch uns Erwachsene interessieren kann. Ich war selber überrascht, wieviel man bei solch einem Märchen-Workshop lernen kann!


3. Die Märchen mit Kinderaugen sehen!

Wir Erwachsenen lesen oft ein Märchen, stellen es uns vor und denken verzweifelt: "Ohhh Gott, das Märchen ist doch grausam und erschreckend!". Kommt euch das bekannt vor? Das ist zumindest bei mir der Fall. Aber unsere Kinder empfinden das Märchen nicht so. Sie sehen es mit ihren unschuldigen Augen und denken nicht nach, wie schmerzvoll es sein könnte, den Bauch eines Wolfes aufzumachen. Daher sollten wir es auch nicht. Unsere Kinder sind mutiger uns schlauer, als wir denken! Wir sollten ihnen mehr zutrauen und sie dabei unterstützen, die (Märchen)Welt zu entdecken.

4. Kindermärchen zu schreiben ist kein Kinderspiel!

Ich hatte das Vergnügen, den Kinderbuchautor Udo Weigelt persönlich kennenzulernen und einen Blick hinter die Märchen-Kulissen werfen zu können. Nach dem inspirierenden Gespräch mit ihm weiß ich jetzt, dass hinter solchen kleinen süßen Gutenachtgeschichten (wie zum Beispiel die Nivea-Märchen) eine jahrelange Arbeit, viel Fleiß und Emotionen stecken!


5. Apropos Nivea-Märchen, kennt ihr sie? 

Kennt ihr die zauberhaften Geschichten von dem kleinen Jungen Leo, seiner Schwester Mia, ihrem Häschen und einer entzückenden Fee. Noch nicht? Dann schaut auf der Nivea-Webseite vorbei! Ich durfte sie während des Nivea Bloggerevents vor einiger Zeit live kennenlernen.




Mein Tipp: Wer eine Nivea-Creme benötigt, der sollte zur Märchen-Edition (die ab November im Handel wieder erhältlich sein wird) greifen. Die Creme an sich ist die Gleiche, wie wir sie kennen, aber die Dose ist märchenhaft gestaltet und enthält ein kleines Märchenbüchlein, das jedem Kind Freude bereiten wird!

Falls ihr bis November nicht warten könnt, habt ihr bei mir jetzt die Möglichkeit, eine exklusive Nivea Märchen Dose zu gewinnen! Cool, oder? 


DIE TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

- Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen aus Deutschland, die Mitglied dieses Blogs sind. Wie das geht? 

- Folge mir via Facebook, Instagram oder Twitter und teile bitte öffentlich diese Verlosung (auf Facebook, Instagram oder Twitter).
 
- Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist am 12.10.2016 um 24 Uhr.





*Bild-Quelle: Nivea

In Kooperation mit Nivea 


-->