#BeFitWednesday: Knuspermüsli (Granola) leicht gemacht!

07:32


Mmmmm ich habe einen sehr leckeren Blogpost für euch vorbereitet! Da heute #BeFitWednesday ist, dreht sich alles auf dem Blog um gesunde Ernährung, Fitness & Vitalität!

Seitdem Mareike von dem Blog Everywhere I go und ich unsere #BeFit-Aktion gestartet haben, hat sich einiges in meinem Leben geändert. Damit versuche ich nicht nur euch, sondern auch mich zu einem besseren (gesünderen) Lebensstil und zu mehr Sport-Aktivitäten zu motivieren. Und JA! Es funktioniert! Klar hat alles auch mit dem Faktor "Zeit" zu tun. Man braucht (mehr) Zeit, um gesunde Gerichte zu kochen, um Sport zu treiben, sich mehr zu bewegen... Aber es lohnt sich!


Ein schnelles und gesundes Frühstück!

Da unsere Zeit (als Mamis) so knapp und kostbar ist, habe ich ein schnelles und sehr leckeres Frühstücks-Rezept für euch! Während unserer Osterferien habe ich mit meinen Kids viel gebacken, gekocht und neue Rezepte ausprobiert! Das Knuspermüsli-Rezept ist und bleibt unser Favorit, das wir bereits mehrmals zubereitet haben. Hier ist es!


Granola (Knuspermüsli) selbst gemacht!

Bei diesem Rezept sind keine Geschmacks-Grenzen gesetzt! Ihr könnt die Zutaten selber nach Lust und Laune wählen/anpassen und ändern! Dabei solltet ihr nur die folgende Granola-Grundformel beachten: Nüsse, Kerne und/oder Samen + Honig (oder Ahornsirup) + (Vollkorn) Haferflocken + Öl (Kokosöl)!


Zutaten:

250g kernige (Vollkorn)Haferflocken
150g gehackte (oder klein geschnittene) Nüsse, Kerne oder Samen
50g getrocknete Früchte
130g Fruchpüre (z.B. pürierte Bananen und/oder Apfelmus)
2 EL Öl (Raps- oder Kokosöl)
80g Honig oder Ahornsirup (ich nehme lieber Honig)
(Nach Wunsch: ein Eiweiß!)


Zubereitung:

1. Die trockenen Zutaten (Haferflocken, gehackte Nüsse, Kerne, Samen) in einer Schale mischen.
2. Den Fruchtpüre zubereiten und mit (Kokos)Öl & Honig/Ahornsirup gut verschlagen, bis eine homogene Masse entsteht.
3. Die trockenen und die feuchten Zutaten vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen.
4. Der Backofen soll auf 175 Grad vorgeheizt sein.
5. Die Knuspermüsli-Mischung ca. 20-30 Minuten goldbraun backen, dabei regelmäßig wenden und beobachten.
6. Wenn das Knuspermüsli fertig ist, kann man die Trockenfrüchte unterrühren.
7. Wichtig: Das Knuspermüsli sollte in einer Metalbox oder in einem Glas aufbewahrt werden, damit es schön knusprig bleibt. (Nicht in einer Plastik-Dose)



Mein Tipp: Falls ihr das Müsli knuspriger haben wollt (so wie wir), solltet ihr vor dem Backen ein Eiweiß unter die Mischung rühren. :)


Viel Spaß beim Frühstücken! Dieses Müsli macht echt süchtig....


Kommentare:

  1. OMG sieht das lecker aus :-) will auch und habe gerade richtig Appetit bekommen:-) ein ganz tolles Rezept:-* lg Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mihaela,

    Da ich ein echter Frühstücks Mensch bin, gehört für mich Müsli am Morgen einfach dazu. So lecker. Natürlich nicht diese voll gezuckerten Teile aus dem Supermarkt. Dein Rezept klingt toll, ich nutze momentan eine Mischung von DM Markt. Aber komplett selber machen ist natürlich noch besser.

    Alles Liebe,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Rezept... mach ich am Wochenende direkt mal nach.

    Liebst, Elisa
    www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
  4. Wie unglaublich lecker.
    Ich liebe ja Müslis und vernasche häufig mal eine Schale davon.
    Deine Fotos machen mir total Lust darauf, mir gleich eines anzusetzen.
    Liebst!
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie lecker, wollte sowas schon immer ausprobieren. Jetzt habe ich ja genug Zeit, ich glaub das mache ich am Wochenende. Danke für das tolle Rezept!

    Lieben Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen