Unsere Winterferien in Bildern

12:22


Zwei Wochen ohne tägliche Posts, ohne Internet, ohne (Arbeit)Telefonate, nur meine Familie und ich… Ja, es war so schön! Diese Auszeit habe ich dringend gebraucht. An dieser Stelle möchte ich mich bei euch für die zahlreichen Weihnachtswünsche, Nachrichten und für die Weihnachtspost bedanken! Ihr habt mir die Weihnachtstage echt versüßt!!! :)


Weihnachten & Silvester

Die Feiertage haben wir gemütlich im Kreise der Familie verbracht. Geschenke auspacken, reichlich Naschen, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen und den ganzen Tag im Pyjama herumzulaufen gehörten natürlich dazu! Leider verging die Weihnachtszeit viel zu schnell. Meine Kinder (ich aber auch) vermissen jetzt schon den Weihnachtsbaum, die Weihnachtsdeko und unseren Adventskalender. Das Haus sieht so leer ohne sie aus… Kennt ihr dieses Gefühl?





Entspannen vs. Erkältungszeit

Wir haben für die Winterferien zwar Einiges geplant gehabt, aber die Realität sah anders aus. Pünktlich zu den Feiertagen wurden wir (ja, jeder unserer Familie hat eine Erkältung hinter sich) krank. Toll oder? Die Taschentuchboxen, die meine Kids und ich Anfang Dezember als Weihnachtsüberraschung gebastelt haben, kamen ständig zum Einsatz. Ich hoffe, dass wir mittlerweile die Erkältungszeit überstanden haben und das neue Jahr besser wird.  



Auf die Schlittschuhe. Fertig. Los! 

Da es von Schnee keine Spur gab, blieben unsere Schlitten im Keller. Schade… Meine Kinder haben sich so sehr „weiße“ Weihnachten gewünscht. Die richtige Winterbekleidung hatten wir sogar bereits. Kennt ihr die Marke Reima? Reima ist die weltweit führende Marke für hochwertige Kinderfunktionsbekleidung. Schaut euch auf der Reima Webseite um. Dort findet ihr hochqualitative Ganzjahres-Bekleidung von Kopf bis Fuß für aktive Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren. 




Für die kälteste Zeit des Jahres habe ich bei Reima tolle Wintejacken* aus wasser- und winddichtem Funktionsmaterial (das außerdem atmungsaktiv sowie wasser- und schmutzabweisend ist) für meine Kids entdeckt. Die zahlreichen Stunden, die wir im Eisstadion verbracht haben, waren übrigens die perfekte Gelegenheit, sie zu testen. Wie meine Tochter sagte: „Wenn kein Schnee, dann wenigstens Eis…“ :)




Gesagt. Getan. Mit ihren neuen Schlittschuhen (danke lieber Weihnachtsmann!) ausgerüstet, dick eingepackt mit den Funktionsjacken von Reima haben meine Kleinen jede Menge Spaß auf der Eisfläche gehabt. Mein Fazit: Ich war die Einzige, die dort gefroren hat. Trotz meines Zwiebel-Looks und warmen Getränken konnte ich mich im Eisstadion nicht aufwärmen. Im Gegensatz zu meinen Kindern… Sie haben die Kälte überhaupt nicht gespürt. Also, Daumen hoch für Reima! Die Funktionsjacken sind für mich eine absolute Kaufempfehlung!


 
Die Ferien sind vorbei und was jetzt?

Jetzt fängt alles wieder von vorne an. Kindergarten, Schule, Arbeit, Blog… Auch wenn der Alltag stressig sein kann, freue ich mich darauf, ihn mit euch zu meistern. Ich habe spannende Themen und Posts für euch vorbereitet. Dazu nächste Woche mehr… 







 *PR Sample - Die Reima Jacken wurden uns dauerhaft zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DATENSCHUTZ: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google

-->