Die Weihnachtsbäckerei ist eröffnet!

13:22


Werbung|    Habt ihr Lust, mit uns zu backen? Meine Kinder und ich haben die Weihnachtsbäckerei bereits eröffnet und mit dem Naschen angefangen! 😊 

Daher warten heute leckere Weihnachtsrezepte, kunterbunte Backideen und stimmungsvolle Weihnachtslieder auf euch! Worüber ich rede? Schaut euch selber meine Bilder an…



Leckere Cake-Pops für Weihnachten
Wir haben uns zum Start in die Weihnachtszeit erstmal für die Cake Pops entschieden. Wieso? Weil man sie ganz schnell und einfach zubereiten kann und Kinder dabei jede Menge Spaß haben. Das Grundrezept könnt ihr natürlich nach Lust und Laune verändern, selber experimentieren und eure eigenen Cake Pops kreieren. 




Cake Pops Grundrezept – (Zutaten für 10-12 Stück)
    150 g fertigen Rührkuchen (oder Spekulatius Plätzchen/Lebkuchen)
    60 g Doppelrahmfrischkäse oder Mascarpone
    40 g Puderzucker
    200 g Kuvertüre oder Kuchenglasur
    ca. 10 Lollistiele 



Das Zubereiten von den Cake Pops ist wirklich kinderleicht, deswegen habe ich alles meinen zwei Schätzchen überlassen. Das seht ihr aber selber anhand meiner Bilder. Für Kinder-Cake-Pops sind sie, finde ich, ganz gut geworden. 😊

Das Einzige, was ich vorbereitet habe, war die Spekulatius Plätzchen in der Küchenmaschine fein zu zerbröseln. Das Spekulatius-Mehl wird anschließend mit dem schaumig aufgeschlagenen Mascarpone und mit dem Puderzucker mit den Händen vermischt. Aus dem Teig formt man walnussgroße Kugeln, die ca. 15. Minuten im Tiefkühlfach anfrieren sollen. 


Zum Schluss werden die Cake Pops in der Schokoladenglasur „gebadet“ und kunterbunt verziert. Da sie aber so lecker dufteten und köstlich aussahen, wurden einige sogar während des Zubereitens von meinen Kindern vernascht.



Die schönsten Lieder zum Plätzchenbacken

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Weihnachtsmusik? In Zusammenarbeit mit Deezer haben wir unsere Lieblingslieder zum Plätzchenbacken herausgesucht und eine tolle Weihnachtsplaylist vorbereitet. So konnten wir nicht nur Cake Pops backen und naschen, sondern auch Weihnachtsstimmung verbreiten und uns an die schönsten Weihnachtslieder erinnern. 



Das würde ich euch auch empfehlen. Deezer ist und bleibt für uns der perfekte Streamingdienst für Familien. Egal, ob ihr werdende, frischgebackene oder routinierte Eltern seid, Deezer begleitet euch und eure Kinder mit tollen Inhalten, auch in der Advents- und Weihnachtszeit.

Hier ist unsere Playlist für die Weihnachtsbäckerei mit den Kindern:



Wie findet ihr sie? Sind eure Lieblings-Weihnachtslieder auch dabei? Welche Weihnachtsmusik hört ihr am liebsten beim Plätzchenbacken?




Anzeige

In Zusammenarbeit mit Deezer


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DATENSCHUTZ: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google

-->