Der neue Audi A6: Eine familientaugliche Limousine

12:11



Autotest//Werbung unbezahlt    Nachdem ich euch bereits einige SUVs (den Q7, den Q5 und den Q3) ausführlich vorgestellt habe, wird es Zeit, dass wir ein anderes familientaugliches Modell unter die Lupe nehmen. Wie wäre es mit einer Limousine? Der neue Audi A6, den ich vor einigen Wochen in Portugal live erleben und kennenlernen durfte, bringt zahlreiche Neuigkeiten mit sich und wird mit Sicherheit auch Familien überzeugen.





Die neue Audi A6 Limousine: Was euch erwartet?

Der Audi A6 hat sich definitiv verändert. Jetzt ist er moderner, digitaler und sogar noch geräumiger. Die Limousine in der achten Generation, die im Juli auf den Markt kommt (als Diesel und Benziner-Modell), zeigt sich in frischer Optik, mit viel Technik und mit einer neuen Mild-Hybrid-Technologie. Für mehr Sicherheit sorgen die hilfreichen Fahrerassistenzsystemen, die vor allem für uns Mütter sehr empfehlenswert wären. Ein detailliertes Abbild der Umgebung und ein Parkpilot erleichtern z.B. das Parken. Bis zu fünf Radarsensoren,  Kameras, Ultraschallsensoren und Laserscanner könnten (je nach Paket) den Verkehr checken, den Fahrer warnen oder sanft bis nachdrücklich eingreifen.




Das bzw. mein Highlight bei dem neuen Audi A6 sind das digitale Cockpit und die zwei Touchscreens in der Mittelkonsole. Ähnlich wie im A8 werden auch bei dieser Oberklasse-Limousine die meisten Funktionen digital gesteuert. Umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten erlauben es verschiedenen Fahrern, bevorzugte Einstellungen in individuellen Benutzerprofilen zu speichern. Die zentralen Fahrzeugfunktionen können wie bei Smartphones an die gewünschte Position im MMI-Bildschirm platziert werden.





Ist die neue Audi A6 Limousine familientauglich?

Ja. Das ist sie. Da ich den Vorgänger sehr gut kenne und als Familienauto klasse finde, war ich auf das neue Modell des A6 sehr gespannt. Das Erste, was mir auffiel (natürlich neben den zwei Touch-Bildschirmen in der Mittelkonsole) war das Raumgefühl. Auch wenn der Innenraum nur einige Zentimeter gewachsen ist, merkt man sofort die Veränderung. Sowohl vorne als auch hinten ist die Kopf-, Ellbogen- und vor allem Beinfreiheit erstklassig.



Alles, was sich eine Familie wünschen könnte (wie maximaler Bedien- und Fahrkomfort, Sicherheit, genügend Platz für die Passagiere im Innenraum oder genügend Stauraum im Kofferraum) bringt der neue Audi A6 mit sich. Und nicht nur das. Der technische Vorschritt macht jede Fahrt stressfreier und sicherer. Man kann z.B. die Adresse für die Zielführung entweder per Spracheingabe oder auf dem unteren Bildschirm ganz einfach kritzeln (sogar ganze Worte in Schreibschrift).







*Autotest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DATENSCHUTZ: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google

-->