So macht Zähne putzen Spaß!

11:05


 
Werbung |  Das gab es noch nie! Meine Kinder haben bis jetzt zwar regelmäßig und gründlich ihre Zähne geputzt, aber noch nie waren sie so begeistert von dieser täglichen Routine. Momentan verbringen sie Stunden im Badezimmer, putzen ihre Zähne ohne Aufforderung (von mir) und haben richtig Spaß dabei! Wie kam es dazu? Ich stelle euch gerne unsere kleinen Helfer vor, die wir richtig klasse finden!


 
Spielerisch Zähne putzen
 
Kinder wollen spielen. Sie entdecken die Welt auf eine andere Weise als die Erwachsenen. Wenn wir ihnen etwas Wichtiges, wie z.B. „Wie man richtig Zähne putzt“ beibringen wollen, sollten wir am besten kreativ werden. Die zahlreichen Bücher und Spielzeuge über das Thema sind natürlich auch eine gute Lösung. Wir haben uns für die digitale Methode entschieden. 
 
Zähne putzen und dabei Bilder ausmalen, mit kleinen Rittern spielen, die Zahnfee retten, Zahnmonster bekämpfen… Und das alles nur mit den eigenen Putzbewegungen der Zahnbürste?! Ein Traum für jedes Kind! Wie das geht? Ganz einfach.
 


 
Wie funktioniert Playbrush?
 
In Zusammenarbeit mit Playbrush durften meine Kinder die spannende Playbrush-Welt entdecken und lernen, dass Zähne putzen nicht eine langweilige Routine, sondern ein aufregendes Abenteuer sein kann. Dank der Playbrush-Aufsätze, kann man jede normale Zahnbürste als Spielkontroller verwenden und via Bluetooth mit einem Smartphone oder Tablet verbinden. 
 
 
Für Playbrush stehen euch zwei gratis Spiele (Utoothia und Utoothia Paint) inklusive Levels, Schnell-Statistiken sowie einem Belohnungssystem zur Verfügung. Die Apps könnt ihr problemlos auf das gewünschte Gerät herunterladen. Weitere Playbrush-Spiele sowie genaue Putzauswertungen kann man im Abo erwerben.
 
Mein Tipp: Im September kommt eine elektrische Version der Playbrush auf den Markt - Playbrush Smart Sonic! Der Vorverkauf hat übrigens gestartet. Schaut auf der Playbrush Webseite kurz vorbei.
 

Gut für die Eltern und vor allem hilfreich für die Kinder
 
Wieso ich ein Playbrush-Fan bin und es anderen Eltern empfehle? Weil meine Kinder dank Playbrush ihr Putz-Verhalten komplett verändert haben. Sie putzen ihre Zähne jetzt lieber, viel länger und gründlicher! Sie sehen, welche Stellen sie vergessen haben und achten auf jedes Zähnchen ohne, dass ich sie daran erinnern muss. Das Erste, woran sie morgens und abends denken, ist „Zähne putzen“! 
 
 
Das hätte ich mir früher nie erträumen können. :) In der „Playbrush“-App können Eltern die genauen Putzauswertungen und Statistiken ihrer Kinder nachschauen, sehen, wie gut ihre Schätzchen die Zähne putzen und sie bei Bedarf mit Hilfe der digitalen Putztrainer dabei unterstützen.
 
GUTSCHEINCODE FÜR PLAYBRUSH
 
Ihr Lieben, falls Playbrush auch etwas für eure Kids wäre, dann nutzt bei eurer Bestellung im Onlineshop den folgenden Gutscheincode: BEAUTYMAMI
 
Mit dem Gutscheincode erhaltet ihr 20% auf eure Playbrush Online-Bestellung.
 
 
 
 

ANZEIGE
In Zusammenarbeit mit Playbrush
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DATENSCHUTZ: Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google

-->